Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

15.08.2019 – 10:07

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Polizeibeamte bei Haftbefehlsvollstreckung angegriffen +++

Oldenburg (ots)

Am Mittwochnachmittag suchten Polizeibeamte die Wohnung eines 46-jährigen Oldenburgers in der Donnerschweer Straße auf, um zwei Haftbefehle wegen nicht bezahlter Bußgelder zu vollstrecken.

Als die Beamten um 17.30 Uhr an der Wohnung des Mannes eintrafen, begann dieser bereits vor der Wohnungstür, die Beamten verbal zu attackieren und zu beleidigen. Kurz darauf kam die 45-jährige Lebensgefährtin des Oldenburgers hinzu und machte ebenfalls durch beleidigende Äußerungen auf sich aufmerksam.

Die beiden Polizeibeamte erklärten dem Paar schließlich den Grund ihres Besuches, woraufhin sich der 46-Jährige in den hinteren Bereich der Wohnung zurückzog. Als die Beamten ihm folgen und ihn fixieren wollten, schubste er einen Polizeioberkommissar zur Seite und bewarf ihn mit einer Wäschespinne. Auch die Lebensgefährtin des 46-Jährigen versuchte wiederholt, auf den Beamten einzuschlagen.

Nachdem die Polizisten Unterstützung angefordert hatten, konnte der Oldenburger in seiner Wohnung schließlich fixiert und zur Dienststelle transportiert werden.

Dort wurde er nach Zahlung der Bußgelder sowie weiterer Kosten wieder entlassen.

Gegen ihn und seine Lebensgefährtin wurden Ermittlungen wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte sowie Beleidigung eingeleitet. (968263)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland