Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

29.05.2019 – 13:52

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Oldenburg: Polizei ermittelt gegen mutmaßlichen Fahrraddieb +++

Oldenburg (ots)

Ein 23-jähriger Oldenburger beschäftigt derzeit die Ermittlungsgruppe "Fahrraddiebstahl" bei der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland. Der Mann steht im Verdacht, in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet eine Reihe von Fahrrädern entwendet zu haben, um sie anschließend auf einem Kleinanzeigen-Portal im Internet zum Kauf anzubieten. Die Beamten ermitteln gegen den Mann nun wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hat der 23-Jährige seit Mitte April insgesamt 23 Fahrräder zum Verkauf eingestellt. Im Rahmen der Ermittlungen konnten die Beamten zwei der Räder mit Fahrraddiebstählen im Milanweg und der Käthe-Kollwitz-Straße in Verbindung bringen. 21 weitere Fahrräder konnten bisher nicht zugeordnet werden. Die Ermittler suchen nun weitere Käufer, die dem 23-Jährigen in der fraglichen Zeit Fahrräder abgekauft haben sowie Personen, denen insbesondere im Stadtteil Bürgerfelde Fahrräder entwendet worden sind und dies bisher nicht angezeigt haben. Diese Personen werden gebeten, sich unter Telefon 790-4115 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (526762)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell