Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland mehr verpassen.

10.04.2019 – 08:49

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++Räuberische Erpressung in Schnellrestaurant+++

Oldenburg (ots)

Am gestrigen Abend, um kurz vor 22 Uhr, betritt eine männliche Person ein Schnellrestaurant in der Hauptstraße in Oldenburg und fordert unter Vorhalt eines Messers Geld von der Kassiererin. Die 37-jährige Angestellte händigt dem Täter mehrere Geldscheine aus. Anschließend flüchtet der Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Täter wird als etwa 25 bis 35 Jahre alt, circa 180 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er soll zur Tatzeit mit einer Jeans, einer weißen Kapuzenjacke und einem roten Schal bekleidet gewesen sein. Den Schal habe er sich in das Gesicht gezogen und mit leichten russischem Akzent gesprochen. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich führt nicht zum Antreffen einer verdächtigen Person. Zur Schadenshöhe kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter 0441-7904115 zu melden. (420383)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Sarah Rost
Telefon: 0441-790 4013
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland