PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland mehr verpassen.

07.04.2019 – 13:24

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

POL-OL: +++Schwerer Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft+++

Oldenburg (ots)

+++Schwerer Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft+++ Am Samstag, 06.04.2019, gegen 23.30 Uhr, kommt es in der Hauptstraße in Oldenburg zu einem schweren Raub in einem Lebensmittelgeschäft. Zwei maskierte Täter, die sich offenbar unmittelbar vor der Tat im Toilettenbereich des Geschäfts aufgehalten haben, werden durch den Mitarbeiter der Sicherheitsfirma dort überrascht. Sie verwenden dann Pfefferspray gegen den 64jährigen und schlagen mehrfach mit einem Gegenstand auf den Kopf des Opfers ein. Anschließend setzen die Täter auch gegen die Angestellten im Büro das Spray ein und entwenden Bargeld. Der 64jährige erleidet mehrere Kopfplatzwunden und wird in ein Krankenhaus verbracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Die weiteren betroffenen Angestellten (2 x weiblich 22jährig, 1 x weiblich, 23jährig, 1 x weiblich 42jährig und 1 x männlich, 24jährig) werden vor Ort betreut. Mehrere Rettungswagen sind im Einsatz. Die Täter können fußläufig unerkannt entkommen. Sie werden als schlank, ca. 1,70m groß und dunkel bekleidet beschrieben, maskiert jeweils mit einer Sturmhaube. Die Höhe des Raubgutes steht zur Zeit noch nicht fest. -407767-

Hinweise bitte an die Polizei unter Tel.-Nr. 0441/790-4115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 1
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/790-4117
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell