Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

23.01.2019 – 13:12

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Polizei Rastede ++Erneut Verkehrsunfall auf der Borbecker Kreuzung++

Oldenburg (ots)

Am 22.01.2019, 16:34 Uhr, kommt es auf der Borbeker Kreuzung zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus der Gemeinde Bad Zwischenahn befährt mit einem PKW Ford Mondeo den Borbecker Weg in Richtung Neuenkruge. An der Kreuzung missachtet er das Stoppschild und überquert die Borbecker Landstraße, nach Zeugenaussagen ohne die Geschwindigkeit zu verringern. Im Kreuzungsbereich kommt es zum Zusammenstoß mit einen PKW Toyota. Die vorfahrtberechtigte 37-jährige Frau aus der Gemeinde Wiefelstede befährt die Borbecker Landstraße in Richtung Wiefelstede. Bei dem Zusammenprall wird sie verletzt. An den Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten fest, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell