PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

04.10.2020 – 14:04

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 04.10.2020

Diepholz (ots)

PI Diepholz

   1. Fahren ohne Fahrerlaubnis Ein 21-jähriger Mann aus dem Bereich 
      Diepholz befuhr mit einem Roller mit einem am Samstag gegen 
      21.50 Uhr die Hindenburgstraße in Diepholz. Auf dem Soziussitz 
      des Rollers befand sich zu dem noch eine 19-jährige Mitfahrerin
      aus Diepholz. Da sich dwer Mann einer Kontrolle entziehen 
      wollte, versuchter er zunächst zu flüchten, konnte aber nach 
      einer kurzen Verfolgungsfahrt gestellt werden. Während der 
      Kontrolle stellte sich heraus, daß der Mann zum Führen des 
      Rollers nicht dienötige Fahrererlaubnis hat. Desweiteren stand 
      der junge Mann unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln. 
      Außerdem war der Roller nicht versichert. Zu guter letzt wurde 
      festegestellt, daß gegen den jungen Mann eine Haftbefehl 
      bestand. Er wurde festgenmommen und zur Justizvollzugsanstallt 
      Vechta gfebracht.
   2. Verkehrsúnfallflucht Gegen 21.20 Uhr kam es am Samstag in Hüde,
      Zum Fischerhafen 15, zu einem Verkehrsunfall. Hier wurde der 
      Zaun eines dortigen Grundstückes durchn einen 
      rückwärstfahrenden PKW beschädigt. Anschließend entfernte sich 
      der PKW von der Unfallstelle. Im Rahmen der 
      Sachverhaltsaufnahme konnten auf Grund vorgefundener 
      Fahrzeugteile das verursachende Fahrzeug ermittelt werden und 
      eine 38-jährige Frau aus Lemförde als Fahrzeugführerin 
      festgetstellt werden. Da die Frau unter dem Einfluß 
      alkloholischer Getränke stand, wurde die Entnahme einer 
      Blutprobe angeordnet. Peronen, die den Vorfall beobachtet 
      haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Diepholz unter 
      Tel. 05441/971-0 in Verbindung zu setzen.

PK Syke

Fahren ohne Fahrerlaubnis in Syke

Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr ist eine Polizeistreife in Syke auf der Ernst-Boden-Straße auf ein Kleinkraftrad aufmerksam geworden. Bei einer Kontrolle wird festgestellt, dass an dem Kleinkraftrad die falschen Kennzeichen angebracht waren und das Fahrzeug schneller als erlaubt fahren konnte. Der 16jährige Fahrzeugführer aus Weyhe verfügte nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis. Ihn erwarten nun diverse Strafverfahren.

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person in Bassum

Ein 44jähriger Fahrradfahrer ist am Samstagabend gegen 23:30 Uhr in einem Kreisverkehr in der Syker Straße in Bassum derart unglücklich seitlich an einen Bordstein geraten, dass er zu Fall gekommen ist. Hierbei schlug er sich mehrere Zähne aus und verletzte sich im Gesicht. Der Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht. Das Fahrrad blieb unbeschädigt.

Fahrraddiebstahl Gymnasium Syke

Am späten Freitagabend wurde zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr ein schwarzes Herrenfahrrad aus einem Fahrradständer am Gymnasium in Syke entwendet. Das Fahrrad wurde später in der Nähe des Jugendhauses beschädigt wieder aufgefunden. Sollten Sie im genannten Zeitraum im Bereich des Schulkomplexes Personen mit einem entsprechenden Fahrrad gesehen haben, so wenden Sie sich bitte an die Polizei in Syke unter 04242 / 9690.

PK Sulingen

   --- Fehlanzeige ---

PK Weyhe

1. Einbruchdiebstahl aus Pkw Am Samstag, zwischen 17:00 und 17:30 h, wurde in Stuhr, in der Straße Kronsbrook, ein auf dem Parkplatz am Sibersee abgestellter 3er BMW aufgebrochen. Aus dem Pkw wurde eine Tasche mit Geldbörse und Handy entwendet. Der Schaden wird auf über 500,-EUR geschätzt.

2. Fahrt unter Drogeneinfluß Am Samstag um 16:35 h wurde bei einer Verkehrskontrolle in Stuhr-Seckenhausen ein auf der Hauptstraße fahrender Seat Ibiza angehalten. Bei dem 32-jährigen Fahrer aus Twistringen wurde festgestellt, daß er unter dem Einfluß von Haschisch stand. Weiterhin hatte ernoch eine geringe Menge an Betäubungsmitteln bei sich. Diese wurden ihm abgenommen. Außerdem mußte er eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz Jaschek, POK --- WDL ---

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0
Mobil:
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell