PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

11.08.2020 – 11:56

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Maasen - Verkehrsunfall mit Verletzten +++

Diepholz (ots)

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von Höhe von ca. 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am heutigen Vormittag auf der Bundesstraße 214 zwischen Sulingen und Borstel ereignete. Gegen 09:30 Uhr befuhr eine 34-jährige Frau aus Neuenkirchen mit ihrem PKW KIA die Bundesstraße in Richtung Borstel, in gleicher Richtung war ein 17-jähriger aus Ehrenburg mit einem Trecker samt Anhänger unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr die PKW-Fahrerin nahezu ungebremst auf das vor ihr fahrende Gespann auf. Die Frau gab später an, den Trecker im Schattenwurf der Bäume übersehen zu haben. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW total zerstört, der Anhänger ging über Kopf. Beide Fahrzeugführer verletzten sich glücklicherweise nur leicht, ein Rettungswagen war zur ärztlichen Versorgung vor Ort. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße 214 im Bereich Maasen für knapp zwei Stunden teilweise voll gesperrt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PHK Peter Barg

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz