Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

15.04.2020 – 11:04

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Firmenwagen in Sulingen, Barnstorf und Twistringen aufgebrochen - Ladendieb in Stuhr gestellt ---

Diepholz (ots)

Sulingen - Werkzeugdiebstahl

In der Zeit von Samstag, 11.04.2020, 13.30 Uhr bis Dienstag, 14.04.2020, 06.30 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter die Fensterscheibe eines abgestellten Mercedes Benz Sprinter ein. Aus dem auf einem Betriebsgelände eines Heizungs- /Sanitärbetriebes in Sulingen, Rudolf-Diesel-Straße, abgestellten Sprinter entwendeten die Täter Werkzeug im Wert von ca. 5000.- Euro. Bei dem Diebesgut handelt es sich u.a. um einen Hilti Koffer mit Akkuschrauber und Akkuwinkelschleifer, einen Testo-Messkoffer für Abgasmessungen und einen Testo-Gasabdrückkoffer. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Diepholz - Bushaltehäuschen beschädigt

Unbekannte haben am Dienstag zwischen 08.00 Uhr und 16.45 Uhr ein Bushaltehäuschen in der Schlesierstraße beschädigt. Eine Glasscheibe wurde zerstört, der Schaden wird auf ca. 800 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, Tel 05441 / 9710 entgegen.

Stemshorn - Pkw nicht zugelassen

Die Polizei ließ sich bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag gegen 15.15 Uhr nicht täuschen und entdeckte einen Betrug. In der Straße In der Hüffe stoppte die Polizei einen Ford KA. Die 31-jährige Fahrerin konnte keine Zulassung für den Pkw vorzeigen. Eine Überprüfung ergab, der Pkw ist nicht zugelassen. Um eine Zulassung aber vorzutäuschen, hatte die Frau andere Kennzeichen an ihrem Pkw angebracht. Der Schwindel flog auf, die Fahrt war zu Ende. Gegen die 31-Jährige wird nun strafrechtlich ermittelt.

Barnstorf - Firmenfahrzeug aufgebrochen

Über die Osterfeiertage, von Samstag bis Dienstag, haben unbekannte Täter ein Firmenfahrzeug in der Bahnhofstraße in Drentwede aufgebrochen. Sie öffneten gewaltsam die Heckflügeltür des Mercedes Sprinter und entwendeten hochwertige Werkzeuge im Gesamtwert von rund 10000 Euro.

Twistringen - Firmenwagen versucht aufzubrechen

In einen über die Osterfeiertage abgestellten Firmenwagen wurde in der Zeit von Donnerstag, 09.04.2020; 19.00 Uhr bis Dienstag, 14.04.2020; 7.00 Uhr versucht, einzubrechen. Der Mercedes Sprinter war am Straßenrand Ecke Fürbringerstraße / Stahlstraße abgestellt. Dem bisher unbekannten Täter gelang es nicht, das Fahrzeug zu öffnen. Wer dazu etwas beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei Twistringen, Tel. 04243 / 942420, zu informieren.

Stuhr - Ladendiebe gestellt

Am Dienstag gegen 13.55 Uhr flüchteten zwei Ladendiebe aus dem Edeka Verbrauchermarkt in der Varreler Landstraße. Ein 31-Jähriger hatte zwei Flaschen Whisky und ein 51-Jähriger hatte drei Flaschen Whisky eingesteckt. Sie passierten die Kasse ohne zu bezahlen. Als ein Ladendetektiv beide ansprach flüchteten sie. Der Detektiv verfolgte die Ladendiebe bis zum Eintreffen der Polizei. Die Diebe konnten samt Diebesgut festgenommen werden. Nach entsprechenden polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder entlassen. Für den Edeka-Markt erhielten beide ein Hausverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz