Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

21.11.2019 – 11:24

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Illegale Abfallentsorgung in Bassum (Foto) - Beifahrerin bei Unfall in Asendorf schwer verletzt - Pkw durchfährt frische Teerdecke in Borstel ---

POL-DH: --- Illegale Abfallentsorgung in Bassum (Foto) - Beifahrerin bei Unfall in Asendorf schwer verletzt - Pkw durchfährt frische Teerdecke in Borstel ---
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Bassum - Abfall illegal entsorgt

Unbekannte haben in der Zeit von Montag, 21.00 Uhr, bis Dienstag, 16.00 Uhr, mehrere Äcke Abfall auf einem Gelände der Stadt Bassum illegal entsorgt. Die Plastiksäcke sind mit Essensresten, Folien usw. gefüllt und wurden auf dem Gelände der Feuerwehr in der Industriestraße entsorgt. Die Polizei Bassum, Tel. 04241 / 802910, nimmt Hinweise auf die Verursacher entgegen.

Martfeld - Transporter gegen Scheunenwand

Am Mittwochfrüh gegen 06.20 Uhr kam ein 29-jähriger Fahrer eines Transporters in der Kirchstraße nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Scheunenwand. Diese wurde dabei erheblich beschädigt; der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Twistringen - Unfall

Am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr kam es zu einem Unfall auf der B 51. Eine 37-jährige PKW-Fahrerin wollte nach links in die Binghäuser Straße abbiegen und übersah einen entgegen kommenden VW Golf eines 67-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem aber niemand verletzt wurde. Der Sachschaden beträgt 9000 Euro.

Asendorf - Auffahrunfall

Auf der Bundesstraße 6 in Höhe einer Tankstelle kam es am Mittwochabend um 16.45 Uhr zu einem Auffahrunfall. Aufgrund von Gegenverkehrs musste ein 19-Jähriger Sulinger sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Dies erkannte eine 27-jährige PKW-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Die 52-jährige Beifahrerin aus dem ersten Pkw wurde durch den Aufprall schwer verletzt; der Sachschaden beträgt 7000 Euro.

Bruchhöfen - Reh ausgewichen

Am Mittwochabend gegen 18.40 kam es zu einem Unfall im Ortsteil Bruchhöfen. Weil er einem Reh auswich kam ein 23-jähriger PKW-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit einer Hecke und dann mit einem Baum. Die beiden mitfahrenden Kinder wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.

Ehrenburg - Diebstahl aus Baucontainer

In der Zeit von Montag, 28.10.2019, 14.00 Uhr bis Mittwoch, 20.11.2019, 10.00 Uhr, hebelten Unbekannte einen Besprechungscontainer auf einem Baustellengelände in Ehrenburg, Wietinghausen auf ohne jedoch daraus etwas zu entwenden. Dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Barnstorf - Einbruch

Bei einem Einbruch in eine Wohnung in der Bahnhofstraße entwendeten Unbekannte ein Baustellenradio und eine Bluetooth-Lautsprecherbox. Die Unbekannten drangen gewaltsam in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Wohnung ein. Die gesamt Schadenshöhe stand bei der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Wagenfeld - Diebstahl aus Getränkehandel

Jeweils an den letzten beiden Wochenenden in der Zeit vom Freitag bis Sonntag haben Unbekannte aus einem Leergutlager eines Getränkegroßhandels in der Hauptstraße Leergutfässer im Wert von ca. 2000 Euro entwendet. Die Unbekannten nutzten die Wochenenden vom 08. Bis 10.11.19 und vom 15. bis 17.11.19 für die Diebstähle. Am ersten Wochenende wurden insgesamt 20 Fässer (50 Liter) einer Brauerei entwendet. Am zweiten Wochenende waren es 24 Fässer (50 Liter) und 12 Fässer (30 Liter) einer weiteren Brauerei. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, insbesondere da der Abtransport mit einem Fahrzeug durchgeführt werden musste. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Wagenfeld, Tel. 05444 /994200, zu melden.

Borstel - PKW durchfährt frische Teerdecke

Einen erheblichen Sachschaden verursachte am gestrigen Nachmittag ein offenbar unbelehrbarer PKW-Fahrer. Gegen 13:45 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Mercedes über eine frisch geteerte Fahrbahn im Baustellenbereich der Bundesstraße 214. Der Mann missachtete die vielen Verbotsschilder und setzte sich einfach darüber hinweg. Mehrere Mitarbeiter der Straßenbaufirma, die zu dem Zeitpunkt noch mitten in den Teerarbeiten waren, versuchten den Mann durch Gesten und Hupen anzuhalten, jedoch ohne Erfolg. So hinterließ der Mercedesfahrer eine deutliche Spur in der frischen Teerdecke, die auch durch Walzarbeiten nicht mehr ausgebessert werden konnte. Möglicherweise muss die Fahrbahn auf dem betroffenen Teilstück, welches mehrere hundert Meter lang ist, abgetragen und komplett erneuert werden, was neben einer zeitlichen Verzögerung der Bauarbeiten natürlich auch enorme Kosten nach sich zieht. Der Verursacher ist der Polizei mitgeteilt worden und somit bekannt, gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Außerdem muss er mit zivilrechtlichen Ansprüchen des Straßenbaulastträgers hinsichtlich des entstandenen Schadens rechnen. Ob ein derartiger Verkehrsteilnehmer noch geeignet ist, am Straßenverkehr teilzunehmen, ist aus Sicht der Polizei fraglich.

Weyhe - Einbrüche

Zwischen Mittwoch 13:00 Uhr und 17:30 Uhr kam es in Kirchweyhe in der Recklinghauser Straße und der Kastanienstraße zu zwei Einbrüchen in Wohnhäuser. Noch unbekannte Täter gelangten gewaltsam durch ein Fenster im hinteren Bereich bzw. durch die Terrassentür in die Häuser. Dort wurden Räume durchsucht und mehrere Schränke durchwühlt. In einem Fall konnten die Täter Bargeld entwenden. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421/80660, entgegen.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz