Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

03.06.2019 – 11:54

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Polizei Sulingen sucht Schmuck-Eigentümer - Gasbrenner löst Heckenbrand in Barrien aus - Unfälle mit Verletzten im Landkreis ---

POL-DH: --- Polizei Sulingen sucht Schmuck-Eigentümer - Gasbrenner löst Heckenbrand in Barrien aus - Unfälle mit Verletzten im Landkreis ---
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Hemsloh - Unfall

Leicht verletzt wurde ein Pkw-Fahrer bei einem Unfall am Sonntag gegen 09.20 Uhr auf der Wagenfelder Straße. Der 42-jährige Fahrer befuhr die Straße von Rehden in Richtung Wagenfeld. Er geriet zunächst leicht nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte gegen und schleuderte dann nach links von der Straße in den Graben. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, am Pkw entstand Totalschaden.

Neuenkirchen - Schmuck gefunden

Bereits am 18.04.2019 fand eine Anwohnerin aus Neuenkirchen einen Plastikbeutel mit Schmuck (Foto zum download im presseportal). Dieser war abgelegt in einem Gebüsch in der Straße Hinter der Herrlichkeit. Alle Versuche, den Schmuck den Eigentümer zurück zu geben scheiterte bislang. Daher bittet die Polizei Sulingen um Mithilfe. Wer kennt diese Schmuckstücke? bzw. wer hat sie schon einmal bei jemandem gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Stuhr - Diebstahl aus Pkw

Zwischen Samstag den 01.06.2019, 19:30 Uhr, und Sonntag den 02.06.2019, 11:30 Uhr kam es im Stuhrer Ortsgebiet im Birkenweg zu einem Diebstahl aus einem BMW. Unbekannte Täter öffneten mit einem Werkzeug die Fahrertür. Aus dem Inneren wurden sämtliche Innenausstattung und die Rückstrahler ausgebaut und entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca.12000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Asendorf - Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntag, 02.06.2019, gegen 04:30 Uhr, befuhr ein 35jähriger Mann aus Asendorf den öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,77 Promille. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein beschlagnahmt.

Syke - Brand einer Hecke

Ein 50jähriger Syker hat am 01.06.2019, gegen 18:10 Uhr, in Barrien einen Heckenbrand ausgelöst. Zuvor hat er mit einem Gasbrenner Unkraut vor seinem Haus und dem seiner Nachbarin abgebrannt. Durch Funkenflug geriet dann die Hecke, ein Maschendrahtzaun und ein Gartenstuhl in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Barrien hat den Brand schnell gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 750 Euro.

Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall mit 3 Leichtverletzten

Am Sonntag, 02.06.2019, gegen 13:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Bruchmühlen. Ein 42-jähriger Mann aus Wolfenbüttel befuhr samt Beifahrer (33 Jahre aus Wolfenbüttel) mit dem Pkw (Porsche) die K140 (Bruchmühlen) in Richtung Asendorf und beabsichtigte nach links abzubiegen. Der dahinterfahrende 60-jährige Mann aus Bruchhausen-Vilsen übersah dies und fuhr mit seinem Pkw (Mitsubishi) auf den Porsche auf. Durch den Unfall wurden alle drei Personen leicht verletzt. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden beläuft sich zusammen auf etwa 10.000 Euro.

Rüssen - Verkehrsunfall mit 3 leicht verletzten Person

Am Sonntag, 02.06.2019, gegen 15:00 Uhr, befuhr eine 44-jährige Frau aus Goldenstedt mit ihrer Tochter (13 Jahre) im Pkw (Opel Zafira) die Gemeindestraße "Rüssen" aus Richtung Aldorf kommend in Richtung Colnrade. Die Frau überquerte die vorfahrtsberechtigte Landesstraße 342, ohne am Stoppschild angehalten zu haben. Im Kreuzungsbereich kollidiert der Zafira mit einem aus Twistringen kommenden Mann (67 Jahre) aus Dinklage, der in seinem alten VW Käfer unterwegs gewesen ist. Durch den Unfall wurden alle drei Personen leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Schäden belaufen sich zusammen auf etwa 8000 Euro.

Heiligenfelde - Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Am Sonntag, 02.06.2019, gegen 16:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Halbetzer Straße zwischen Heiligenfelde und Henstedt. Ein 50-jähriger Mann aus Harpstedt befuhr mit seinem Porsche die genannte Straße in Richtung Heiligenfelde und scherte aus, um ein Leichtkraftrad zu überholen. Hierbei übersah er den Motorradfahrer, der bereits zum Überholen des Porsche angesetzt hatte und sich auch schon auf dessen Höhe befand. Der 22-jährige Motorradfahrer musste ausweichen, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Er wurde leicht verletzt. Am Motorrad (nicht mehr fahrbereit) sowie am Feld entstand Sachschaden, der sich zusammen auf etwa 6000 Euro beläuft.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz