Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

11.05.2019 – 13:18

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz 11.05.2019 Tödlicher Verkehrsunfall auf der K 123 in Syke

Diepholz (ots)

   -	PI Diepholz - 

Fehlanzeige

   -	PK Sulingen - 

Führen eines Pkw unter berauschenden Mitteln Ort: 27232 Sulingen, In den Feldgärten Zeit: Fr., 10.05.2019, geg. 11:50 Uhr

Bei der Kontrolle eines 35-jährigen Pkw-Fahrers aus der Samtgemeinde Schwaförden ergab sich der Verdacht, dass dieser die Fahrt trotz der Einnahme von illegalen Rauschmitteln angetreten hatte. Ein daraufhin durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und die Entnahme einer Blutprobe veranlasst.

   -	PK Syke - 

Schwerer Verkehrsunfall auf der K 123 in Syke

Am 11.05.2019, um 10:46 Uhr, ereignete sich auf der Friedeholzstraße in Syke ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Der Alleinbeteiligte 21 jährige Pkw Führer aus Syke, befährt mit seinem Pkw VW die K 123 aus Syke kommend in Fahrtrichtung Osterholz. Aus bislang unbekannten Gründen kommt der Fahrzeugführer Ausgangs einer leichten Rechtskurve nach links von der Straße ab und prallt frontal gegen einen dort befindlichen Baum. Feuerwehr und Rettungskräfte können vor Ort nur noch den Tod des Verunfallten feststellen. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 EUR geschätzt. Die Kreisstraße wurde für den Zeitraum der polizeilichen Ermittlungen komplett gesperrt.

   -	Bruchhausen-Vilsen, OT: Asendorf - Verkehrsunfall mit leicht 
verletzter Person 
   -Am Freitag, den 10.05.2019, gegen 11 Uhr, befuhr ein 19-jähriger 
Mann aus Asendorf mit seinem VW Golf die Hohenmoorer Straße aus 
Richtung Asendorf kommend in Richtung Hohenmoor. Im Bereich einer 
langgezogenen Rechtskurve verlor der junge Fahrzeugführer vermutlich 
aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über 
seinen Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und 
blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Der Asendorfer wurde bei dem 
Verkehrsunfall leicht verletzt. 
   -	PK Weyhe - 

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen Unfallort: Stuhr, OT Heiligenrode, Zollstraße Unfallzeit: 10.05.2019, 12.57 Uhr

Unfallhergang: Eine 30jähriger Pkw-Führer sowie eine 39jährige Pkw-Führerin , beide in der Gemeinde Stuhr wohnhaft, befuhren in der angegebenen Reihenfolge die Zollstraße in Heiligenrode in Richtung Bundesstraße. An der dortigen Kreuzung kam der Verkehr zum Stocken, so dass der 30jährige seinen Pkw bis zum Stillstand abbremsen musste. Die dahinterfahrende Fahrzeugführerin fuhr auf. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtsachschaden wurde auf ca. 4000 Euro geschätzt. Der 30jährige sowie seine 35jährige Beifahrerin wurden bei dem Aufprall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Brinkmann, Wachdienstleiter

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz