Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-VER: ++Fahndung nach unbekanntem Geldabheber - Polizei bittet um Mithilfe++

Oyten/Achim (ots) - Bereits im Dezember 2018 wurde einer 63-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

25.04.2019 – 11:19

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Unfälle in Asendorf, Syke und Weyhe - Einbruch in Bruchhausen-Vilsen - Ladendieb leistet in Stuhr erheblichen Widerstand ---

Diepholz (ots)

Bruchhausen-Vilsen - Einbruch

Unbekannte Täter verschafften sich Mittwochmorgen, 24.04.2019, gegen 1:30 Uhr gewaltsam Zutritt zu einer Firma in der Straße "Am Bahnhof". Aus dem Gebäudeinneren wurde eine Gartensitzgruppe entwendet. Die Täter flüchteten unerkannt. Hinweise an die Polizei Syke unter 04242- 969 - 0.

Bruchhausen-Vilsen - Heckscheibe eingeschlagen

In der Nacht von Dienstag, 23.04.2019, auf Mittwoch, 24.04.2019, zerschlug ein unbekannter Täter die Heckscheibe eines Ford Focus, welcher in der Knesestraße parkte. Aus dem Auto wurde jedoch nichts entwendet. Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 1 000 Euro. Hinweise an die Polizei Syke unter 04242- 969 - 0.

Asendorf - Unfall

Eine 27-jährige Audifahrerin aus Borstel missachtete gestern Morgen gegen 07:30 Uhr die Vorfahrt 37-jährigen Audifahrers aus Nienburg. Die 27-Jährige beabsichtigte die Bundesstraße 6 in Richtung Bücker Straße zu queren. Dabei übersah sie den auf der Bundesstraße von rechts nahenden Audi. Es kam zu einer Kollision, bei welcher ein geschätzter Sachschaden von etwa 7 500 Euro entstand.

Syke - Tiefstehende Sonne führt zu Auffahrunfall

Mittwochnachmittag, 24.04.2019, gegen 15:30 Uhr musste ein 51-jähriger Renaultfahrer aus Twistringen aufgrund Rotlichts an der Ampel Am Winklerfelde/Bassumer Landstraße anhalten. Ein 47-jähriger Mazdafahrer aus Syke übersah den Haltevorgang aufgrund der tief stehenden Sonne. Der Mann fuhr nahezu ungebremst auf den Renault auf. Durch die Kollision wurde der Renaultfahrer leicht verletzt und es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 5 500 Euro.

Weyhe - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Person

Am Mittwoch den 24.04.2019 gegen 13:45 Uhr kam es in Leeste auf der Hauptstraße zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 26 Jahre alter VW-Fahrer aus Bremen übersah die vor ihm verkehrsbedingt haltende 25 Jahre alte Smart-Fahrerin aus Weyhe. Beide Personen wurden dabei leicht verletzt. Der Smart war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 7000 Euro.

Stuhr - Ladendieb leistet Widerstand

Zur Sachverhaltsklärung und Identitätsfeststellung nach einem Ladendiebstahl wurde am gestrigen Mittwoch eine Streifenbesatzung der Polizei zum Ochtum-Park an der Bremer Straße gerufen. Ein Ladendetektiv hatte zwei Ladendiebe beobachtet und überführt. Nach der Identitätsfeststellung wurden beide Täter entlassen und erhielten einen Platzverweis. Ein Täter kam der Aufforderung nach und verließ den Ochtum-Park. Der zweite Täter, ein 25-jähriger Tunesier, widersetzte sich den Anweisungen der Polizei. Auch nach der Androhung der Ingewahrsamnahme sträubte sich der 25-Jährige und sollte daraufhin in Gewahrsam genommen werden. Hierbei wehrte sich der junge Mann, riss sich wieder los, schubste eine Polizeibeamtin zur Seite und versuchte zu fliehen. Die eingesetzten Polizisten mussten Pfefferspray einsetzen, um den 25-Jährigen zu überwältigen. Auf der Fahrt zum Polizeikommissariat Weyhe versuchte der junge Mann den Streifenwagen zu beschädigen, in dem er gegen die Türen trat und um sich spuckte. Zur erkennungsdienstlichen Behandlung und anschließenden Vernehmungen am heutigen Vormittag, musste der 25-Jährige die Nacht in der Zelle verbringen.

Lemförde - Sachbeschädigungen

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch haben unbekannte Täter in der Hauptstraße diverse Sachbeschädigungen begangen. An der Schule wurden Fensterrahmen und Wände mit Graffiti beschmiert. Sitzbänke und andere Gegenstände wurden mit wasserfester Farbe beschmiert. Der gesamte Schaden wird auf bis zu 1000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Lemförde unter 05443 / 2872 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell