Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

07.03.2019 – 11:12

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Exhibitionist in Syke - Pkw überschlägt sich in Syke-Gessel - Diebstähle aus Kfz in Stuhr ---

Diepholz (ots)

Syke - Exhibitionistische Handlung

Ein 61-jähriger Mann aus Syke näherte sich gestern einer 59-jährigen Frau, welche sich auf ihrem Balkon befand. Der 61-Jährige trug zu dieser Zeit einen Bademantel. Als er sich auf Höhe des Grundstücks befand, drehte er sich zu der Frau und öffnete seinen Bademantel. Unter diesem war er komplett unbekleidet. Als der Ehemann der 59-Jährigen sich näherte, entfernte sich der Syker.

Syke - Diesel abgezapft

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montag, 04.03.2019, 17 Uhr bis Dienstag, 05.03.2019, 7 Uhr in der Okeler Straße die Tanks zweier forstlandwirtschaftlicher Arbeitsmaschinen auf. Aus den Tanks entwendeten sie insgesamt etwa 250 Liter Dieselkraftstoff. Die Schadenshöhe beträgt etwa 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Heiligenfelde - Verkehrsunfallflucht

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es gestern Morgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 356. Der unbekannte Fahrer einer Sattelzugmaschine und ein 23-jähriger Bmw-Fahrer aus Wehrbleck befuhren die Landesstraße in entgegengesetzter Richtung. Der Sattelzugfahrer kam dabei auf die Fahrbahn des 23-Jährigen. Dieser musste ausweichen und kollidierte daraufhin mit einem Leitpfosten. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Sattelzugmaschine war grün/weiß und zog einen Anhänger hinter sich. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2 000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Twistringen - Verkehrsunfall

Mittwochnachmittag, 06.03.2019, gegen 14:30 Uhr kollidierten ein Sattelschlepper und ein Mercedes in der Großen Straße (Bundesstraße 51). Der 78-jährige Mercedesfahrer befuhr die Bahnhofstraße, um von dort auf die Bundesstraße 51 abzubiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Sattelschlepper, welcher sich aus Richtung Diepholz näherte. Es kam zur Kollision, wodurch ein geschätzter Sachschaden von etwa 2 000 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Syke/Gessel - Auto überschlägt sich

Gestern Abend, 06.03.2019, überschlug sich in der Syke Straße gegen 21:15 Uhr ein VW Golf. Der 18-jährige Fahrer aus Syke befuhr die Syker Straße in Richtung Syke. In einer Linkskurve geriet er ins Schleudern und kam von der Straße ab. Dabei überschlug sich sein Wagen und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Der 18-Jährige konnte sich unverletzte selbstständig aus dem Golf befreien. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1 500 Euro.

Sulingen - Unfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht in Sulingen sucht die Polizei nach Unfallzeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Eine 24-jährige Frau aus der Samtgemeinde Grafschaft Hoya parkte im Zeitraum vom 05.03.2019, 17:00 Uhr bis 06.03.2019, 08:00 Uhr ihren Pkw Seat entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf dem Parkstreifen in Höhe der Langen Str. 73. Während ihrer Abwesenheit beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren die Beifahrerseite ihres Pkw und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2000EUR. Nun ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 04271/9490.

Stuhr - Diebstähle aus Kraftfahrzeugen

In der Zeit von Montag den 04.03.2019, 18:10 Uhr, bis Mittwoch den 06.03.2019,19:30 Uhr, wurden in Moordeich in der Böttcherstraße und in der Drechslerstraße, zwei BMW-Fahrzeuge aufgebrochen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu den Fahrzeugen und entwendeten aus einem Auto den Airbag aus dem Lenkrad. Aus dem anderen Auto entwendeten sie verschiedene Elemente der Innenausstattung. Die Täter entfernten sich in unbekannte Richtung. Es ist ein Gesamtschaden in Höhe von 17000 Euro entstanden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Weyhe - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch den 06.03.2019 um 08:45 Uhr kam es in Leeste auf der Angelser Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Der 25-jährige Lkw-Fahrer aus Bremen stieß beim Einfahren auf ein Grundstück an den auf einem Seitenstreifen abgestellten Mercedes Benz A-Klasse einer 24-jährigen aus Weyhe. An dem Auto entstand hoher Sachschaden. Nach einer Weile entfernte sich der Lkw-Fahrer unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge und die 24-jährige Weyherin fuhren dem Lkw hinterher und konnten diesen anhalten. Der Führerschein des Lkw-Fahrers wurde beschlagnahmt. Es ist ein Schaden in Höhe von 7000 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell