Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

11.02.2019 – 12:52

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Festnahme eines Einbrechers in Sulingen - Kontrollen im Bereich des Polizeikommissariats Syke - Unfall mit 5 Verletzten in Wagenfeld ---

Diepholz (ots)

Bruchhausen-Vilsen - Einbruch

Zwischen Freitag 08.02.19, gegen 00:00 Uhr, und Sonntag 10.02.19, 23:50 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in die City-Spielhalle einzudringen. Der Einbruch misslang und die Täter gelangten nicht in die Spielhalle. Die Beschädigungen wurden zufällig durch Zeugen entdeckt. Es entstand ein Schaden von ca. 200 EUR. Hinweise nimmt die Polizei Bruchhausen-Vilsen unter der Telefonnummer 04252/93851-0 entgegen.

Gezielte Alkohol-u. Drogenkontrollen am 08.02.19 und am 10.02.2019 im Bereich des Polizeikommissariats Syke

Immer noch sind Alkohol und Drogen eine der Hauptursachen für zum Teil schwere Verkehrsunfälle. Die Polizei Syke hat am letzten Wochenende unter dem Einsatz mehrerer Kollegen mobile Kontrollen und auch Standkontrollen durchgeführt. Am Freitag, 08./09.02.2019, wurden die Kontrollen von 18.00 bis 02.00 Uhr im Raum Bruchhausen-Vilsen und Syke durchgeführt und am Sonntag,10.02.2019, von 09:30 Uhr bis 15.00 Uhr, im Raum Twistringen und Bruchhausen-Vilsen.

Am Sonntag wurden bei den Kontrollen drei Fahrzeugführer, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen, angetroffen und kontrolliert. Ein 39-jähriger Bremer befuhr mit seinem Pkw in Twistringen den Osterkamp, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Gegen 14.10 Uhr befuhr ein 18-jähriger Schwarmer mit seinem Pkw in Schwarme die Bremer Straße, ebenfalls unter Drogeneinfluss. Gegen 14.40 Uhr befuhr dann noch ein 20-jähriger Nienburger die Straße Am Markplatz in Bruchhausen-Vilsen, auch unter Drogeneinfluss. In allen drei Fällen wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. An beiden Kontrolltagen wurden die Fahrzeugführer in verkehrserzieherischen Gesprächen mit Thema Drogen und Alkohol im Straßenverkehr sensibilisiert. Von vielen Verkehrsteilnehmern gab es ein sehr positives Echo bezüglich der Verkehrskontrollen.

Eydelstedt - Unfall

Am Samstag gegen 20.45 Uhr kam es auf der Barverstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem einer der Beteiligten Unfallflucht beging. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer wollte offensichtlich von der Barverstraße nach links abbiegen. Hierbei übersah er zunächst ein entgegenkommendes Fahrzeug. Er fuhr an und stoppte sofort wieder. Der 55-jährige entgegenkommende Pkw-Fahrer aus Eydelstedt wich aus, kam ins Schleudern und prallte schließlich gegen eine Mauer. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der "Abbieger" setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern und beging dadurch Unfallflucht. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, 05441 9710, entgegen.

Wagenferld - Unfall

Bei einem Unfall in Wagenfeld am heutigen Morgen gegen 07.40 Uhr wurden insgesamt 5 Personen verletzt. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Wagenfeld kam aus der Straße In der Wielge und wollte auf die Friedrich-Lütvogt-Straße einfahren. Hierbei übersah sie einen auf der Freidrich-Lütvogt-Straße fahrenden Pkw und beide Fahrzeuge kollidierten. Beide Pkw schleuderten nach dem Unfall in den Seitenraum und in den Graben. Die 34-Jährige und ihre beiden 5 und 8 Jahre alten Kinder wurden verletzt und mit Rettungswagen in eine Klinik nach Minden gebracht. Der 38-jährige Fahrer des zweiten Pkw und auch sein Beifahrer wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Sulingen - Einbrecher festgenommen

Einen Einbrecher konnte die Polizei Sulingen in der Nacht von Freitag zu Samstag festnehmen. Gegen 23.20 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in das Jugendzentrum "JOZZ" gemeldet. Unbekannte hatten mit Backsteinen ein Fenster zum Büro des Jugendzentrums gewaltsam geöffnet. Als einer der Täter mit einem Teil der Kasse fliehen wollte, wurde er von der Polizei zunächst verfolgt und dann gestellt und festgenommen. Bei der anschließenden Vernehmung räumte der 18-jährige Täter aus Sulingen den Einbruch ein. Ob der Festgenommene auch für weitere Taten der vergangenen Tage und Wochen in Frage kommt, müssen weitere Ermittlungen der Polizei ergeben. Nach der Vernehmung, der erkennungsdienstlichen Behandlung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, musste der junge Mann wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell