Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

08.02.2019 – 11:51

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Zeuge eines Diebstahls in Stuhr gesucht - Parkplatzunfall in Wagenfeld ---

Diepholz (ots)

Stuhr - Zeuge eines Diebstahls gesucht

Am Freitag 01.02.19 gegen 16:30 Uhr sprach ein Kunde des LIDL-Marktes in der Carl-Zeiss-Straße einen Mitarbeiter auf eine verdächtige Person an. Der Zeuge hatte gesehen, wie ein Unbekannter eine Flasche Jägermeister eingesteckt hat und nun im Begriff ist den Markt zu verlassen, ohne die Ware zu zahlen. Da der Mitarbeiter direkt hinter der unbekannten Person herlief, konnte er sich keine Daten des Zeugen aufschreiben. Als der Mitarbeiter wieder in den Markt zurückkehrte, war der Zeuge bereits wieder verschwunden. Die Polizei und der Markt bitten den unbekannten Zeugen, sich bei der Polizei Weyhe, 0421 / 80660, zu melden.

Sulingen- Unfall mit Leichtverletzten

Leicht verletzt wurden am gestrigen Abend zwei Personen bei einem Verkehrsunfall in Sulingen. Gegen kurz nach 18:00 Uhr musste die Fahrerin eines Pkw Nissan verkehrsbedingt in der Lange Straße auf Höhe der Hausnummer 9 warten. Dieses übersah ein 18-jähriger Mann aus Sulingen und fuhr mit seinem Pkw VW auf den Pkw Nissan der 54-jährigen Sulingerin auf. Dabei verletzten sich die Frau und ihre 12-jährige Beifahrerin leicht, begaben sich aber selbstständig in ärztliche Behandlung. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden in Höhe von wenigen hundert Euro.

Wagenfeld - Parkplatzunfall

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Sparkassenweg kam es am gestrigen Donnerstag zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Rahden befuhr den Parkplatz und achtete nicht auf ein von rechts kommenden Pkw. Dessen 48-jähriger Fahrer aus Wagenfeld konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Fahrer blieben unverletzt, aber es entstand ein Schaden von insgesamt 3500 Euro.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung