Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Ein Einbrecher wurde in Diepholz überrascht - Die Polizei sucht Zuegen zu der Körperverletzung am Bahnhof in Bassum am letzten Wochenende ---

Diepholz (ots) - Diepholz - Einbrecher überrascht

Ein Einbrecher war am Donnerstag gegen 18.45 Uhr durch die Kellertür in ein Wohnhaus im Saaleweg eingedrungen. Im Haus wurde er dann von der 18-jährigen Bewohnerin überrascht. Die 18-Jährige schloß sich im Bad ein und rief die Polizei. Der Einbrecher flüchtete, noch bevor die Polizei eintraf.

Diepholz - Unfall

Bereits am Mittwoch gegen 17.30 Uhr wurde eine 12-jährige Radfahrerin bei einem Unfall leicht verletzt. Sie fuhr auf dem Radweg in Richtung Hallenbad, als ein Pkw vom Parkplatz der Realschule sie übersah. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Mädchen leicht verletzt wurde. Der Pkw-Fahrer stieg aus, um sich um die Radfahrerin zu kümmern. Diese lehnte jedoch die Hilfe ab. Der Pkw-Fahrer verließ daraufhin die Unfallstelle. Zeugen des Unfalles und insbesondere der Pkw-Fahrer werden gebeten, sich bei der Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, zu melden.

Bassum - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht bei ihren Ermittlungen zu einer Körperverletzung am letzten Wochenende am Bahnhof nach weiteren Zeugen. In der Nacht vom 03. auf den 04.11.2018, in der Zeit zwischen 23 Uhr und 24 Uhr, gerieten 7 männliche Personen in handgreiflichen Streit. Eine Person musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Vorfall geschah im Treppenaufgang zu den Bahngleisen im Bereich des Fahrkartenautomaten. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu dem Streit machen? Die Frage richtet sich insbesondere an Fahrgäste der Bahn, die beim Ein.- bzw. Aussteigen etwas gesehen haben und auch an vor dem Bahnhof wartende Taxifahrer. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, in Verbindung zu setzen.

Stuhr - Einbruch

Ein Einbrecher wurde vermutlich am Mittwoch gegen 20.30 Uhr durch eine Alarmanlage vertrieben. Der unbekannte Täter hatte die Abwesenheit der Hausbewohner in der Straße Im Mühlengrunde genutzt und war durch eine Terrassentür in das Haus eingedrungen. Als dann die Alarmanlage los ging, flüchtete der Unbekannte.

Weyhe - Unfall

Auf der Südumgehung in Dreye kam es am gestrigen Donnerstag gegen 14.50 Uhr zu einem Unfall, bei dem drei Pkw beteiligt waren und eine Person leicht verletzt wurde. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin und eine 54-jährige Pkw-Fahrerin hielten an der Kreuzung Kirchweyher Straße vor der Rotlicht zeigenden Ampel, als eine 25-jährige Pkw-Fahrerin zu spät reagierte und auffuhr. Durch den Unfall wurde die 54-Jährige leicht verletzt und alle drei Fahrzeuge beschädigt.

Schwarme - Unfall

Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Donnerstag gegen 08.40 Uhr von der Bruchhausener Straße nach links in die Hauptstraße einbiegen. Er übersah dabei einen 43-jährigen Pkw-Fahrer, der die Hauptstraße in Richtung Martfeld befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden von ca. 12500 Euro.

Sulingen - Unfallflucht

Bereits am Dienstag dieser Woche wurde ein silberner Pkw Toyota, der auf dem rückwärtigen Parkplatz des Krankenhauses geparkt war, beschädigt. In der Zeit zwischen 10 und 11 Uhr hat, vermutlich beim Ein.- bzw Ausparken, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den Toyota beschädigt. Am Fahrzeug konnte roter Farbabrieb gesichert werden. Der Unbekannte entfernte sich unerlaubt nach dem Unfall, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:
nur Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: