Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

05.02.2020 – 09:53

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Delmenhorst (ots)

Eine 15-jährige Radfahrerin aus Delmenhorst wurde am heutigen Mittwoch, 05. Februar 2020, gegen 7:50 Uhr, durch eine Pkw-Fahrerin auf der Stedinger Straße übersehen und leicht verletzt.

Die 32-jährige Pkw-Fahrerin beabsichtigte, von der Schönemoorer Straße nach rechts in die Stedinger Straße abzubiegen. Hierbei übersah sie die 15-Jährige, die in diesem Moment die Stedinger Straße aus Richtung Tankstellengelände kommend im Bereich der dortigen Ampelanlage überquerte.

Der Pkw kollidierte mit der Radfahrerin, woraufhin sie zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich vor Ort um die Verletzungen der 15-Jährigen und brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Auch ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr der Stadt Delmenhorst war am Unfallort eingesetzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten den Grund für das Übersehen der Radfahrerin fest. Die Frontscheibe des Pkws war vereist. Des Weiteren wurden auf der Rücksitzbank zwei Kinder festgestellt, die nicht über eine vorgeschriebene Sitzerhöhung verfügten und somit ungenügend gesichert waren.

Insgesamt entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch