Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

31.05.2019 – 10:17

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Großenkneten: Beinaheunfall durch Alkoholisierung

Delmenhorst (ots)

Ein 54-Jähriger führte trotz seiner starken Alkoholisierung ein Kraftfahrzeug und verursachte beinahe einen Verkehrsunfall.

Am Donnerstag, den 30. Mai 2019, befuhr der alkoholisierte Mann aus Cloppenburg die Wildeshauser Straße in Großenkneten/Ahlhorn.

In der Ortschaft Ahlhorn verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw und geriet in den Gegenverkehr. Nur durch die unverzügliche Reaktion des entgegenkommenden Verkehrsteilnehmers, konnte ein Zusammenstoß der Fahrzeuge verhindert werden.

Der 54-Jährige fuhr daraufhin mit seinem Mercedes auf einen Supermarktparkplatz und stieß dort gegen einen Betonpfeiler. An dem Pkw Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Beamte der Polizei Wildeshausen führten bei dem Fahrzeugführer einen Alkoholtest durch, der eine Atemalkoholkonzentration von 1,93 Promille ergab.

Zu Zwecken der Gefahrenabwehr wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Außerdem wurde dem Beschuldigten durch einen Arzt Blut entnommen.

Der Cloppenburger muss mit einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt; er darf vorerst keine Kraftfahrzeuge mehr führen.

Rückfragen bitte an Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch