Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

12.03.2019 – 11:47

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Zwei Personen bei Unfall leicht verletzt

Delmenhorst (ots)

Zwei Personen wurden am Dienstag, 12. März 2019, 05:35 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst leicht verletzt.

Ein 49-jähriger Delmenhorster fuhr mit seinem Volvo von der Nordwollestraße in den Kreuzungsbereich der Stedinger Straße ein und beabsichtigte, nach links auf die Friedrich-Ebert-Allee einzufahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 58-jährigen Frau aus Delmenhorst, die mit ihrem Ford den Kreuzungsbereich von der Weberstraße in Richtung Nordwollestraße queren wollte.

Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge erlitten die Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wurde auf 10.000 Euro beziffert.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch