Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

12.03.2019 – 08:54

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfallflucht aufgeklärt

Delmenhorst (ots)

Eine Verkehrsunfallflucht in Delmenhorst konnte am Montag, 11. März 2019, gegen 10:00 Uhr, schnell aufgeklärt werden.

Ein 72-jähriger Mann aus Ganderkesee wollte in der Straße 'Am Vorwerk' mit seinem Skoda in eine Parklücke fahren und stieß dabei rückwärts mit einem bereits geparkten Nissan zusammen. An beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von jeweils 500 Euro.

Nach dem Zusammenstoß setzte der Verursacher seine Fahrt fort und sucht sich eine andere Parklücke. Da der Unfall aber von den Eigentümern des beschädigten Nissans beobachtet wurde, konnte der 72-Jährige schnell ausfindig gemacht werden.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung