Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

28.12.2018 – 08:19

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Zusammmenstoß zwischen Pkw und Fahrrad +++ Autofahrer flüchtet

Delmenhorst (ots)

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto ist es am Donnerstag, 27. Dezember 2018, 19:00 Uhr, in Delmenhorst gekommen.

Ein 30-jähriger Delmenhorster befuhr mit seinem Fahrrad den Mühlendamm in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung zur Bismarckstraße wartete er an der Ampel auf Grünlicht und überquerte dann die Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, dessen Fahrer das für ihn geltende Rotlicht missachtete und der Bismarckstraße in Richtung Marktstraße folgte. Der Pkw prallte gegen das Hinterrad des Fahrrades, wodurch der 30-Jährige zu Fall kam und sich leicht an den Beinen verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Der Fahrer vom Pkw setzte seine Fahrt fort und entfernte sich vom Unfallort. Zeugen gaben an, dass es sich um einen gelben Pkw, eventuell einen Skoda, handelte. An der rechten Vorderseite des Fahrzeugs müssten Unfallspuren zu sehen gewesen sein.

Zeugen, die zur Unfallzeit ein entsprechendes Fahrzeug im Bereich vom Hans-Böckler-Platz gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/1559-0 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen (1541029).

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch