Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel

03.04.2018 – 12:28

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180403.1 Kiel: Aron vermiest Ostergeschäft

Kiel (ots)

Am Ostermontag, den 2. April, beobachteten zwei Beamte des Polizeibezirksreviers, wie ein Mann einem anderen am Vinetaplatz eine kleine Plastiktüte übergab. Als der mutmaßliche Dealer die Polizisten bemerkte, ergriff er die Flucht. Da die Entfernung zum Ergreifen des Tatverdächtigen zu groß war, setzten die Beamten den Diensthund Aron ein. Dieser trug einen sogenannten Stoßkorb und stellte den Flüchtenden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 18-jährigen Mann. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten insgesamt 20 Gramm Marihuana bei ihm, verpackt in mehreren Tüten. Auf den Mann kommt nicht nur eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu, sondern aufgrund seines Verhaltens bei der Festnahme auch eine Anzeige wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell