Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Delmenhorst (ots) - Am Freitag, 09. November 2018, ereignete sich gegen 13:30 Uhr auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Lohne/ Dinklage und Holdorf in Fahrtrichtung Bremen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Die Unfallstelle liegt im Bereich der Gemarkung Dinklage, Landkreis Vechta.

Auf dem Autobahnabschnitt kam es auf Grund hohen Verkehrsaufkommens vor der Verengung der Fahrbahn von drei auf zwei Fahrstreifen zu stockendem Verkehr. Eine 42 Jahre alte Audi-Fahrerin aus Vechta befuhr den mittleren Fahrstreifen und musste das Fahrzeug stärker abbremsen. Eine ihr nachfolgende 23 Jahre alte Fahrerin eines Ford Fiestas aus Siegburg erkannte dies aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr auf den Pkw aus Vechta auf. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrerinnen leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford Fiesta aus Siegburg war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Bergung des Pkw vom mittleren Fahrstreifen musste die Autobahn an der Unfallstelle für wenige Minuten voll gesperrt werden.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: