Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

20.04.2019 – 15:54

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 20. April 2019

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 20. April 2019
  • Bild-Infos
  • Download

Cuxhaven (ots)

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 20. April 2019

++++++++++

Pkw gerät in Brand - Beschädigtes Absperrmaterial

BAB 27. Am Freitag, den 19. April 2019, kam es gegen 18.20 Uhr zu einem Brand eines Pkw Fiat auf der BAB 27, Fahrtrichtung Walsrode, unmittelbar vor der Anschlussstelle Bremerhaven-Überseehäfen. Ursächlich für den Brand des Pkw dürfte ein technischer Defekt im Motorraum gewesen sein, da der 32-jährige Bremerhavener unmittelbar vor dem Brandbeginn den Pkw aufgrund einer Warnung der Kühlwasseranzeige auf dem Pannenstreifen stoppte. Kurz nachdem der 32-Jährige und seine 31-jährige Ehefrau den Pkw verlassen hatten, geriet der Fiat in Vollbrand. Die Berufsfeuerwehr Bremerhaven löschte das Fahrzeug ab. Der Fahrbahnbelag des Seitenstreifens wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Zwecks der Lösch- und Bergungsarbeiten musste der Hauptfahrstreifen gänzlich und der Überholfahrstreifen verengt werden. Während der Bergungsarbeiten übersah ein Verkehrsteilnehmer den durch Nissenleuchten und Warnbaken abgesperrten Bereich und beschädigte das Absperrmaterial. Anschließend entfernte er sich von Unfallort. Da durch die eingesetzten Beamten das Kennzeichen des unfallflüchtigen Pkw ablesen wurde, konnte der Pkw an der Wohnanschrift des Besitzers in Bremen festgestellt werden. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an.

Zwei Lichtbilder des ausgebrannten Pkw befinden sich im Anhang.

++++++++++

"Carfreitag 2019" - Wurster Nordseeküste / OT Dorum-Neufeld

In den letzten Jahren sind am sogenannten "Carfreitag" Gruppierungen aus der Raser-, Tuner- oder Poser-Szene überörtlich in Erscheinung getreten. Auch wenn es in diesem Jahr keine konkreten Hinweise zum "Carfreitag" gab, so konnten diverse Fahrzeugverbände, gesamt 30-40 Fahrzeuge, im hiesigen Zuständigkeitsbereich festgestellt werden, die der genannten Szene zuzuordnen sind. Durch starke Polizeipräsenz, unter anderem an beliebten Treffpunkten der Tuningszene, sowie intensive Verkehrskontrollen und einem konsequenten Einschreiten, konnten Störungen durch Autofans und typische Rennaktivitäten verhindert werden.

++++++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Lars Tiedemann
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell