Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

11.03.2019 – 11:48

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Wohnungseinbrüche in Hemmoor und Cadenberge + Versuchter Wohnungseinbruch in Cuxhaven + Laterne gerammt - Unfallverursacher flüchtet

Cuxhaven (ots)

Wohnungseinbrüche in Hemmoor und Cadenberge

Im Zeitraum zwischen Donnerstagmorgen (07.03.2019) und Freitagnachmittag (08.03.2019) hebelten bisher unbekannt gebliebene Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße Holunderkamp in Hemmoor auf. So konnten sie in die Innenräume des Einfamilienhauses gelangen. Entwendet wurden nach ersten Angaben Bargeld und div. Schmuckkästchen. Die Schmuckkästchen konnten bereits am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz eines Geschäftes an der Hauptstraße in Hemmoor wieder aufgefunden werden. In Cadenberge kam es am Freitag (08.03.2019) in der Zeit zwischen 10:40 Uhr und 10:50 Uhr in der Straße Roggenkamp ebenfalls zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Hier drangen zwei bisher unbekannte männliche Täter nach Aufhebeln eines Fensters in ein dortiges Einfamilienhaus. Die Täter wurden bei der Tatausführung gestört und flohen unter Mitnahme einer Geldtasche aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem dunklen Seat, dessen Kennzeichen mit der Ortskennung WL- oder WI-beginnen dürfte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor (04771-6070) zu wenden.

+++++++++

Versuchter Wohnungseinbruch in Cuxhaven

Am Samstag (09.03.2019) verschafften sich bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 17:15 Uhr und 19:45 Uhr auf noch unbekannte Art und Weise Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Cuxhavener Chaussee. Aus dem Haus konnten die Täter vorgefundenes Bargeld entwenden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (04721-5730) zu wenden.

+++++++++

Laterne gerammt - Unfallverursacher flüchtet

Schiffdorf. Am Freitag oder Samstag (08./09.03.2019) ereignete sich im Seitenraum der K58 in Höhe Schiffdorf-Friedheim (Große Litt) ein Verkehrsunfall. Ein unbekannter Fahrzeugführer kam von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Straßenlaterne. Danach entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Vermutlich dürfte der Unfallverursacher ein gelbes Fahrzeug geführt haben. Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen kann, möge sich beim Polizeikommissariat Schiffdorf melden (Tel. 04706-9480).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven