PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

14.01.2019 – 14:00

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Kollision nach Reifenplatzer + 47-Jähriger leicht verletzt + Glätteunfälle am Morgen

Cuxhaven (ots)

Kollision nach Reifenplatzer

Cuxhaven. Zwischen den Anschlussstellen Neuenwalde und Nordholz - Fahrtrichtung Cuxhaven - kollidierte am Montagmorgen (14.01.2019) gegen 5:30 Uhr auf der A 27 ein 47-Jähriger aus der Wesermarsch mit seinem 40-Tonner aufgrund eines Reifenplatzers mit der Mittelschutzplanke. Ein 46-jähriger Cuxhavener und ein 37-Jähriger aus der Wurster Nordseeküste verunfallen mit ihren Pkw durch Überfahren des Trümmerfeldes auf der Gegenfahrbahn. Während der Unfallaufnahme übersah ein 29-jähriger Berliner die polizeiliche Absperrung und überfuhr mit seinem Pkw das Absperrmaterial. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Bergungsmaßnahmen erforderten eine Vollsperrung der Anschlussstelle Neuenwalde in Fahrtrichtung Cuxhaven für die Dauer von ca. vier Stunden.

+++++++++++++++

47-Jähriger leicht verletzt

Auf der A 27 verlor ein 47-jähriger Wilhelmshavener an der Anschlussstelle Wulsdorf in Fahrtrichtung Walsrode am gestrigen Sonntag gegen 14:30 Uhr auf regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich der Autobahnauffahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Seitenschutzplanke. Der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden.

+++++++++++++++

Glätteunfälle am Morgen

Schwanewede. Eine 42-jährige Mercedes-Fahrerin aus Bremen befuhr Montagmorgen (14.01.2019) gegen 11 Uhr zwischen Schwanewede und Uthlede den Überholfahrstreifen der A 27. Aufgrund eines plötzlich auftretenden Hagelschauers bremste sie ihr Fahrzeug abrupt, so dass dies ins Schleudern kam und mit der Seitenschutzplanke kollidierte. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gefahren. Zeitgleich verunfallte ein 22-jähriger Autofahrer aus Bremerhaven auf der gegenüberliegenden Fahrbahn. Der Wagen schleuderte mehrfach gegen die Seitenschutzplanke. Der junge Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Unfallstellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven