Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

11.01.2019 – 13:44

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch im Altenbrucher Mühlenweg + Polizei stellt Ringe bei heranwachsendem Mehrfachtäter sicher

  • Bild-Infos
  • Download

Cuxhaven (ots)

Einbruch im Altenbrucher Mühlenweg

Cuxhaven. Am Donnerstag (10.01.2019) hebelten bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 16:50 Uhr und 18:30 Uhr das Fenster eines Einfamilienhauses im Altenbrucher Mühlenweg auf und gelangten so hinein. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Zimmer und entkamen u.a. mit vorgefundenem Schmuck und einer Geldkassette. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu wenden.

+++++++++++++++++++

Polizei stellt Ringe bei heranwachsendem Mehrfachtäter sicher

Cuxhaven. Ein 19-Jähriger, der derzeit in Otterndorf wohnt, ist in der Vergangenheit wiederholt wegen Ladendiebstahls polizeilich in Erscheinung getreten. Als er im Dezember in einem Kaufhaus in der Cuxhavener Innenstadt gegen ein daraus resultierendes Hausverbot verstieß, informierten die Mitarbeiter die Polizei. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten fünf Ringe in der Bekleidung des Mannes. Diese Ringe konnten bislang keiner konkreten Straftat zugeordnet werden. Er ist aber nicht ausgeschlossen, dass der Heranwachsende diese nicht legal erwarb. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Herkunft der Ringe machen können, die die Polizei im Internet unter https://bit.ly/2VAsOB6 eingestellt hat, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven zu wenden (Tel.: 04721 / 5730).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven