Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

31.03.2018 – 11:41

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation für den Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven, Samstag, 30.03.2018 +++Einbruch in Hagen+++Vekehrsunfall in Bederkesa+++Betrunken und ohne Führerschein in Cuxhaven+++

Cuxhaven (ots)

Hagen

Einbruch und Einbruchsversuch in Hagen

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist in ein Einfamilienhaus in der Gartenstraße in Hagen eingebrochen worden. Dabei haben die bisher unbekannten Täter ein Kellerfenster eingeschlagen, sind dadurch in das Haus gelangt und haben dieses nach geeignetem Diebesgut durchsucht. Dabei sind Schmuck sowie Bargeld entwendet worden. Anschließend haben die Täter das Haus unerkannt verlassen können. Außerdem ist im Laufe der Nacht auch versucht worden in das Nachbarhaus einzubrechen. Dabei ist die Hauseingangstür beschädigt worden, wodurch die Bewohner des Hauses aufgewacht sind und die Polizei verständigt haben. Die Täter sind auch hier unerkannt geflüchtet. Hinweise oder relevante Beobachtungen im genannten Tatzeitraum melden sie bitte an die Polizei in Schiffdorf (04706-9480).

Vekehrsunfall in Bad Bederkesa

Am 30.03.2018, gegen 23:42 Uhr, fuhr ein 26 jähriger Mann aus Elmshorn mit seinem Pkw in Bad Bederkesa, von einem Grundstück auf die Mattenburger Straße ein und beschleunigte aus noch ungeklärter Ursache seinen Pkw stark. Dabei verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen den in einer Parkbucht ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Dieser wurde auf einen zweiten Pkw und dieser wiederrum auf einen dritten Pkw aufgeschoben. Der Pkw des 26 Jährigen durchbrach des Weiteren einen Zaun und kam im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses zum Stehen. Zwei Insassen des verursachenden Pkw wurden dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Betrunken und ohne Führerschein in Cuxhaven

Am 30.03.2018, gegen 01:53 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung aus Cuxhaven ein 50jähriger aus Cuxhaven auf, der seinen Pkw in auffälligen Schlangenlinien führte und dabei mehrfach in den Gegenverkehr geriet. Eine Kontrolle ergab, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab eine Wert von 1,85 Promille. Er ist bereits wegen gleicher Delikte der Polizei aufgefallen, der Führerschein wurde ihm bereits entzogen. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Pkw -Schlüssel sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Tim Tietje, Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven