Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannte beschädigen mutwillig Hallendach + Betrunken am Steuer u.a.

Cuxhaven (ots) - Unbekannte beschädigen mutwillig Hallendach

Geestland. Im Zeitraum von Freitag bis Dienstag (07.07.-11.07.2017) gelangten unbekannte Täter durch ein Dachoberlicht in die Turnhalle der Oberschule im Nordeschweg in Langen. Dabei zerstörten sie mehrere Plexiglaselemente. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. In der Turnhalle vergnügten sich die Täter offensichtlich mit den Sportgeräten. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Geestland unter Tel.: 04743 / 9280 entgegen.

+++++++++++++++

Betrunken am Steuer

Geestland. Beamte des Polizeikommissariats Geestland kontrollierten am Dienstagabend (11.07.2017) gegen 22 Uhr auf der Leher Landstraße in Langen einen 53-jährigen Autofahrer. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein erster Test am Alkomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,5 Promille. Der Geestländer musste seinen Wagen stehen lassen. Die Beamten veranlassten eine Blutprobenentnahme und stellten den Führerschein des 53-Jährigen sicher.

+++++++++++++++

Nach Reifenplatzer 500 Euro Schaden

Am Dienstagvormittag (11.07.2017) gegen 10:30 Uhr kam es auf der A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven zu einem Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen "Neuenwalde" und "Nordholz". Bei einem Lastzug der Polizei Niedersachsen, der auf dem Weg zum Deichbrandgelände war, platzte ein Reifen. Ein nachfolgender 46-jähriger Lkw-Fahrer aus Bremerhaven bemerkte die Reifenteile rechtzeitig und konnte mit seinem Iveco ausweichen. Ein nachfolgender Audi fuhr jedoch über die Reifenteile und wirbelte diese hoch, so dass sie gegen den Iveco schleuderten. An diesem entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Fahrer des blauen Audi wird gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland unter der Rufnummer Tel.: 04743/9280 zu melden.

+++++++++++++++

Fahranfängerin stößt gegen Straßenlaterne

Wurster Nordseeküste. Am Dienstagabend (11.07.2017) gegen 23 Uhr kam eine 18-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste mit ihrem Wagen im Alten Postweg in Midlum von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen eine Straßenlaterne. Die Fahranfängerin wurde hierbei leicht verletzt. Am Pkw, der nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der Schaden an der Laterne wird auf 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: