Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

14.05.2017 – 12:49

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 13.05.2017 ---Kontrolle---

Cuxhaven (ots)

Bereich Cuxhaven

Sachbeschädigung an Verkehrszeichen Otterndorf. Am 13.05.2017, zwischen 00.50 und 00.55 Uhr, wurden im Hanseweg, Ecke Schleusenstrasse, Jugendliche beobachtet, wie sie durch mehrfaches Hin- und Herbiegen ein Verkehrszeichen VZ 205 "Vorfahrt gewähren!" abgebrochen haben. Anschließend entfernte sich die Gruppe mit dem Schild in Richtung Koggenweg. Das Schild wurde von der Polizei etwa 50 Meter entfernt in einem Vorgarten aufgefunden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Cuxhaven, Telefonnummer 04721/5730, in Verbindung zu setzen.

Zusammenfassung der Kontrollwoche "Kinderrückhaltesysteme" Cuxhaven. Vom 08.05.2017 bis 12.05.2017 wurden im Stadtgebiet gezielte Verkehrskontrollen zur Überprüfung der "Kinderrückhaltesysteme" durchgeführt. Bei zehn stationären Kontrollen an Kindergärten und Schulen, sowie bei mobilen Verkehrskontrollen, wurden ca. 250 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurde in zwei Fällen festgestellt, dass ein Kind ohne jede Sicherung im Fahrzeug befördert wurde. So saß ein Kind auf dem Schoß des Beifahrers und ein Kind "turnte zwischen den Vordersitzen herum. Weiterhin wurden 23 Verstöße geahndet, bei denen die Kinder nicht ordnungsgemäß gesichert waren, d.h. entweder kein oder ein falscher Kindersitz verwendet wurden. Viele Eltern versuchten ihr Fehlverhalten durch Ausreden oder Beschwichtigungen (Eigentlich fahre ich mit dem anderen Auto, eigentlich bringt mein Partner das Kind zur KiTa) zu erklären. Fünfmal waren die Eltern nicht gerade gute Vorbilder für den Nachwuchs, da sie selbst den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten.

Die Kontrollwoche wurde durch die Cuxhavener Nachrichten medial begleitet.

Auffallend waren die positiven Rückmeldungen der Eltern und Erzieher bezüglich der durchgeführten Kontrollmaßnahmen. Bei den Gesprächen mit den Eltern und den Kindern zeigte sich, dass sich die Kinder mit ihren vielen Fragen vertrauensvoll und interessiert an die Beamten wandten.

Zur besseren Übersicht: ca. 250 Fahrzeuge kontrolliert 2x ohne jede Sicherung 23x nicht ordnungsgemäß gesichert 5 Gurtverstöße 2 weitere Verstöße ohne KRS-Bezug (Handy auf Fahrrad, FS etc. nicht mitgeführt)

Fazit der Beamten: Die Kontrollen zeigten, dass der überwiegende Teil der Eltern die Kinder ordnungsgemäß gesichert haben. Dennoch zeigen die festgestellten Verstöße, dass auch in Zukunft weitere Kontrollen und gezielte Kontrollmaßnahmen als sinnvoll betrachtet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven