Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

09.10.2014 – 10:33

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Wohnhauseinbrüche++Motorrad gestohlen++vers. ED aus Wohnmobil++Ins Schleudern geraten und verunfallt++

Cuxhaven (ots)

Pressemeldung der PI Cuxhaven vom 09.10.2014

Wohnungseinbruch am Morgen

Cuxhaven. Am Mittwoch zwischen 06:20 Uhr und 10:30 Uhr drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln der Wohnungstür in eine Wohnung in der Gurlittstraße ein. Unter Mitnahme eines Laptops verließen sie den Tatort.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Versuchter Diebstahl aus Wohnmobil

Cuxhaven. Am Mittwoch zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr überwand ein unbekannter Täter mittels unbekanntem Gegenstand das Schloss der Beifahrer-, sowie der Schiebetür eines Wohnmobils auf einem Standplatz im Fährhafenbereich. Es wurden sämtliche Behältnisse und Schränke durchsucht. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Motorrad gestohlen

Nordholz. Zwischen Sonntagabend und Mittwochnachmittag wurde im Nordholzer Birkenweg von einem Parkplatz vor dem Mehrfamilienhaus ein Motorrad der Marke Suzuki, Kennzeichen WUG-BL 74, gestohlen. Der Schaden beträgt 2500 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Diebstahl aus Wohnung

Wingst. Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Diebstahl aus einem Wohnhaus in Wingst-Weißenmoor. Unbekannte Täter gelangten zwischen 13:30 Uhr und 16:45 Uhr durch eine unverschlossene rückwärtige Tür in das Wohngebäude. Im Wohnbereich suchten die Täter nach Wertgegenständen. Es wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3100 Euro. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeuge geben können werden gebeten, sich mit der Polizei in Cadenberge in Verbindung zu setzen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Wittstedt. In der Zeit vom 07.10.2014, 08.00 Uhr bis 08.102014, 18.00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in der Ortsmitte von Wittstedt in ein Einfamilienhaus einzudringen. Die Täter schlugen mittels eines vorgefundenen Steines die Scheibe der Terrassentür und eines Fensters ein. Offensichtlich wurden die Täter gestört, denn das Wohnhaus wurde nicht betreten. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Schiffdorf unter 04706-9480 zu melden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Loxstedt

Loxstedt. Mittwoch zwischen 07.00 und 18.00 h drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in "Gutsheide" ein und entwendeten Bargeld und Schmuck. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unter Dogeneinfluss auf Autobahn unterwegs

Bremerhaven-Süd, A27. Am 08.10.2014, gegen 22.15 Uhr, wurde auf der A 27 an der AS Bremerhaven-Süd ein 29jähriger Bremerhavener Pkw-Fahrer kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass dieser unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Nach Blutprobenentnahme musste der Fahrzeugführer seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unter Alkoholeinfluss PKW gefahren

Langen. Am 08.10.2014 gegen 22.28 Uhr wurde im Bereich der Gemeinde Langen ein 31jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Auch dieser Fahrzeugführer durfte seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ins Schleudern geraten und verunfallt

Nordholz, A27. Am 08.10.2014, gegen 17:30 Uhr, kam es auf der Autobahn 27 in Richtung Cuxhaven, zwischen den Anschlussstellen Neuenwalde und Nordholz zu einem Verkehrsunfall. Ein 20jähriger Jugendlicher aus Nordholz kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Nach dem Zusammenstoß geriet der junge Mann mit seinem PKW ins Schleudern und blieb auf dem Überholfahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung stehen. Der PKW des Nordholzers war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Durch schnelles Eingreifen der Beamten des PK Langen konnte ein Folgeunfall verhindert werden. Während der Bergungsarbeiten war der Überholfahrstreifen für etwa eine Stunde gesperrt. Ebenfalls musste die Berufsfeuerwehr Bremerhaven ausrücken, weil Betriebsstoffe ausgetreten sind. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 5300 Euro, verletzt wurde zum Glück niemand.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

i.A. Sandrock, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven