Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Gebäudebrand auf Betriebsgelände + Zeugen für Unfall auf A 27 gesucht + Einschleichdieb in Hagen ermittelt? u.a.

Cuxhaven (ots) - Gebäudebrand auf Betriebsgelände

Lunestedt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Montagnachmittag eine Trocknungsanlage für Substrat auf dem Gelände einer Biogasanlage in Brand. Teile der Werkhalle, in der sich die Trocknungsanlage befand, wurden zerstört. Ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Zu Personenschäden kam es nicht. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. Nach Polizeikenntnis waren rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren Beverstedt, Lunestedt, Stubben, Heerstedt und Hollen vor Ort.

+++++++++++++++++++++

Zeugen für Unfall auf A 27 gesucht

Bremerhaven. Am Montag (11. August 2014) kam es gegen 18:40 Uhr auf der A 27 zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Überseehäfen und Brhv.-Zentrum, in Fahrtrichtung Bremen zu einem Verkehrsunfall. Die Polizei sucht Zeugen. Ein Pkw der Marke Daimler befuhr den rechten Fahrstreifen, als plötzlich ein schwarzer Mitsubishi vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Der Daimler-Fahrer wich nach rechts aus, sein Fahrzeug geriet ins Schleudern und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Der Unfallverursacher hielt kurz auf dem Standstreifen an, fuhr dann aber weiter. Zur Unfallzeit regnete es sehr stark. Am Daimler entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer des Pkw Mitsubishi oder weitere Zeugen werden gebeten, sich auf der hiesigen Dienststelle zu melden 04743/9280. Der 39-jährige Daimler-Fahrer blieb nach Polizeikenntnis unverletzt.

+++++++++++++++++++++

Unfallzeuge und beschädigter PKW gesucht

Cuxhaven. Nach dem "Sommerabend am Meer" könnte ein in der Kasernenstraße geparkter PKW gegen 23:45 Uhr beschädigt worden sein. Ein Opel-Fahrer hatte beim Ausparken einen Anstoß bemerkt, jedoch bei einer Nachschau am anderen Wagen keinen Schaden bemerkt. Vorsichtshalber meldete sich der Opel-Fahrer bei der Polizei, die jetzt nach dem Besitzer des möglicherweise beschädigten schwarzen PKW sucht, der zur Unfallzeit in der Kasernenstraße abgestellt gewesen ist. Am Unfallort soll sich auch ein Zeuge aufgehalten haben, dieser wird ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Entsprechende Unfallspuren zum Abgleich sind vorhanden.

+++++++++++++++++++++

Einschleichdieb in Hagen ermittelt?

Hagen. Am Montagnachmittag (11. August 2014) gelangte gegen 15 Uhr ein Mann in ein unverschlossenes Wohnhaus im Ortsteil Börsten und entwendete Bargeld aus einer vorgefundenen Geldbörse. Beim Verlassen des Hauses traf der Eindringling auf die Bewohnerin und flüchtete. Die derzeitigen Ermittlungen richten sich gegen einen 28-jährigen Tatverdächtigen aus der Gemeinde Hagen. Dieser ist in der Vergangenheits bereits wiederholt mit ähnlichen Taten polizeilich in Erscheinung getreten. In dem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass sämtliche Türen immer verschlossen werden sollten, auch wenn man diese nur kurzfristig "nicht im Auge" hat.

+++++++++++++++++++++

Einbruch in Wohnhaus

Otterndorf. Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen Donnerstag und Montag (07. August - 11. August 2014) eine Terrassentür auf und gelangten so in ein Einfamilienhaus in der Stader Landstraße. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Räume und entkamen vermutlich ohne Beute, so dass es bei einem relativ geringen Sachschaden im zweistelligen Bereich blieb. Zeugen, die Angaben zur konkreten Tatzeit oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++++++

Einbrecher hebeln Fenster auf und durchsuchen Wohnhaus

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Samstag und Montag hebelten bisher unbekannte Personen ein Fenster auf und gelangen so in ein Wohnhaus Im Mittelteil. Die Schadensumme steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: