Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verletzten Radfahrer einfach liegen lassen - Zeugen gesucht

Cuxhaven (ots) - Am Montagnachmittag kam es gegen 17.30 Uhr an der Kreuzung Südersteinstraße / Abendrothstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem 48-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Der PKW Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Es soll sich bei dem PKW um einen dunklen, eventuell schwarzen, Opel handeln. Nach Zeugenaussagen fuhren beide Unfallbeteiligten in die gleiche Richtung. Während der Radfahrer die Kreuzung geradeaus in Richtung Westerwischweg überqueren wollte, bog der Autofahrer nach rechts in die Abendrothstraße ab. Dabei übersah er wohl den Radfahrer und es kam zum Unfall. Der Flüchtige fuhr nach Zeugenaussagen mit aufheulendem Motor weg. Eine Zeugin kümmerte sich um den Verletzten bis zum Eintreffen des Krankenwagens. Ein anderer Zeuge, der Fahrer eines dunklen Mercedes, folgte dem Flüchtigen. Die Polizei bittet insbesondere diesen Fahrer des dunklen Mercedes, sich bei der Polizei zu melden und sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Auch andere Personen, die den Unfall gesehen haben, melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730.

++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen zurzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: