Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

08.07.2013 – 14:34

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pkw-Aufbrecher aktiv + Wohnhauseinbruch in Heine

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Pkw-Aufbrecher aktiv

Wellen/Cuxhaven. Noch unbekannte Täter brachen am Sonntag, im Zeitraum zwischen 18:30 und 19:20 Uhr, einen Pkw auf, der im Monsilienweg in Wellen abgestellt war. Die Täter erbeuteten eine Handtasche mit Bargeld und Personalpapieren. Die Polizei weist noch einmal darauf hin, keine Taschen o.ä. Wertgegenstände in den Fahrzeugen zu lassen. Auch in Cuxhaven kam es kürzlich zu zwei Pkw-Aufbrüchen. So manipulierte jemand im Zeitraum zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen am Fahrerschloss eines VW Sharan, der im Matthias-Claudius-Weg abgestellt gewesen ist. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Entwendet wurde nichts. Vermutlich ebenfalls ohne Beute blieb ein Pkw-Aufbruch von Montagmorgen. Im Zeitraum zwischen 8 und 10 Uhr schlug ein noch unbekannter Täter die Beifahrerscheibe von einem Fiat Punto ein, der in der Bahnhofstraße parkte. Der entstandene Schaden wird auf 500 Euro beziffert.

++++++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Heine

LK Cuxhaven. In der Nacht zu Sonntag drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Hagener Straße ein. Ob und was entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen liegen hier bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung