Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Radlader gestohlen + Unfälle + Handtasche entrissen u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Ausweichmanöver endete im Graben Elsfleth. Der Versuch eines 18-jährigen Fahranfängers aus Brake, auf der Landesstraße 865 zwischen Huntebrück und Huntorf einem Rehwild auszuweichen, endete in der Nacht zu Mittwoch im Straßengraben. Als das Tier gegen 00.30 Uhr plötzlich auf der Fahrbahn auftauchte, wollte der junge Mann mit seinem Pkw nach links ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug, das erst mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum prallte und schließlich im Straßengraben zum Stehen kam. Der Braker und zwei gleichaltrige Mitinsassen kamen mit dem Schrecken davon, das Auto allerdings hat nur noch Schrottwert. Die Polizei schätzt die Schadenhöhe auf etwa 5.000 Euro.

    Diebstahl eines Radladers in Maihausen In der Nacht zu Dienstag (14.10.08) entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Hofgrundstück in Loxstedt-Maihausen einen rot-grauen Radlader (Hoftrac) der Marke Weidemann mit Anbaugeräten im Wert von ca. 25.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bieder Polizei in Schiffdorf zu melden.

    Handtasche entrissen - Unbekannter flüchtet zu Fuß Spaden. Am Montagabend (13.10.08) gegen 21.40 Uhr wurde einer 42-jährigen Frau in der Deutsche Straße an der Ecke zum Mittelweg in Spaden die Handtasche entrissen. Der noch unbekannte Täter flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Blinkstraße. Die Schadenhöhe ist nicht bekannt. Die Polizei Schiffdorf bittet um Zeugenhinweise.

    Einbrüche in Wohnwagen Blexen. Bereits am vergangenen Freitagvormittag wurde zwischen 10 und 12 Uhr in zwei Wohnwagen eingebrochen, die im Wischweg auf dem Kavernengelände abgestellt waren. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt und entwendeten aus einem Wagen Elektrogeräte im Wert von mehreren hundert Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

    Scheiben eingeschlagen - Sachbeschädigung nach Hinweis geklärt Nordenham. In der vergangenen Woche haben drei Kinder im Alter zwischen 10 und 15 Jahren mehrere Buntglasscheiben an der Südschule eingeschlagen. Hierbei wurden sie von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet. Dadurch konnte die Identität der betroffenen Kinder schnell ermittelt werden.

    370 Liter Dieselkraftstoff aus Tank gestohlen Cuxhaven. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das Tankdeckelschloss eines abgestellten LKW auf und entwendeten aus dem Tank ca. 370 Liter Diesel. Das Fahrzeug war in der Altenwalder Chaussee, rechtseitig neben einer Waschanlage abgestellt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 600 Euro.

    Versuchter Einbruch in Zahnarztpraxis Cuxhaven. Unbekannte Täter schlugen vermutlich Mittwochfrüh gegen 3 Uhr mit einem Stein die Scheibe zu einer Zahnarztpraxis in der  Theodor-Storm-Straße ein. Ein Eindringen in das Gebäude geschah jedoch nicht. Vermutlich wurden die Täter bei der weiteren Tatausführung gestört. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

    Radler übersehen - 64-Jähriger leicht verletzt Cuxhaven. Ein 61-jähriger Daimler-Fahrer wollte Dienstagnachmittag von einer Grundstückseinfahrt in der Lüdingworther Straße auf die Fahrbahn einfahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden Fahrradfahrer, der ordnungsgemäß den für beide Fahrtrichtungen freigegebenen Fahrradweg befuhr. Der 64-jährige Radler wurde bei dem Unfall leicht verletzt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: