Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

11.11.2019 – 08:25

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

FW-HEI: ABC Lehrgang - Der KFV schult den Umgang mit Gefahrstoffen

FW-HEI: ABC Lehrgang - Der KFV schult den Umgang mit Gefahrstoffen
  • Bild-Infos
  • Download

Dithmarschen (ots)

Was zunächst nach einem Vorbereitungskurs für das Erlernen des Alphabetes klingt, ist im Feuerwehrwesen ein wichtiger Lehrgang im Umgang mit Gefahrstoffen, die eine Gefährdung für Menschen, Tiere und die Umwelt bedeuten. Dabei stehen die Abkürzungen ABC nicht für das Alphabet, sondern für atomare, biologische und chemische Stoffe. An der Feuerwehrtechnischen Zentrale in St. Michaelisdonn wurden Feuerwehrmitglieder im Rahmen eines Lehrganges auf den Umgang mit eben diesen Stoffen vorbereitet und geschult.

Am Samstag (09.11.2019) absolvierten 9 Teilnehmer des Löschzuges Gefahrgut Kreis Dithmarschen erfolgreich die 30-stündige Basisausbildung zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen (CSA). Die Ausbildung wurde an der feuerwehrtechnischen Zentrale des Kreisfeuerwehrverbandes Dithmarschen durchgeführt. Im Rahmen der 6-tägigen Ausbildung wurde den Teilnehmern vermittelt, wie Einsatzstellen erkundet werden, an denen mit chemischen Stoffen zu rechnen ist. Zur Ausbildung gehört auch das Bestimmen von chemischen Gefahrstoffe, um deren Eigenschaften vor dem Eingreifen der Fachkräfte zu kennen. So können im Umgang mit den unterschiedlichsten Stoffen weitere Reaktionen bspw. mit Wasser oder Sauerstoff vermieden werden. Auch für die Sicherheit der Einsatzkräfte sowie der Bevölkerung ist es von großer Bedeutung, einen unbekannten Stoff zunächst einmal zu identifizieren. Der praktische Ausbildungsteil beinhaltet unter anderem auch die Vermittlung von Techniken zum Auffangen gefährlicher Stoffe und dem Umpumpen von Flüssigkeiten oder dem Abdichten von Leckagen in Behältern. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Ausbildung liegt in der Anwendung der persönlichen Schutzausrüstung. Die Schutzanzüge (CSA), die bei einem Einsatz mit chemischen Stoffen eingesetzt werden, haben unterschiedliche Eigenschaften und müssen entsprechend ihrem Schutzniveau für den jeweiligen Stoff ausgewählt werden. Das 5-köpfige Ausbilderteam freut sich, mit der Unterstützung des Löschzuges-Gefahrgut Dithmarschen sowie den Mitarbeitern der Feuerwehrtechnischen Zentrale des KFV auch in diesem Jahr diesen Lehrgang erfolgreich durchgeführt zu haben. Der Kreisfeuerwehrverband sucht stätig helfende Hände, die bei der Ausbildung der neuen Fachkräfte mitwirken. Bei Interesse steht Renke Gosch, unser Fachwart für den Bereich ABC, gerne unter renke.gosch@kfv-hei.de zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
Pressewart
Ole Kröger
E-Mail: pressesprecher@kfv-hei.de
http://www.kfv-hei.de/pressemitteilungen/aktuell.html

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen, übermittelt durch news aktuell