Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

27.02.2020 – 08:47

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kind läuft auf die Straße und wird schwer verletzt

Hannover (ots)

Ein zehnjähriges Kind ist gestern, 26.02.2020, zwischen zwei parkenden Autos auf den Altenbekener Damm (Südstadt) gelaufen und dort von einem Pkw einer 69-Jährigen erfasst worden. Das Kind hat bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitten.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 69-Jährige mit ihrem Opel Corsa gegen 15:30 Uhr auf dem Altenbekener Damm, von der Lindemannallee kommend, in Richtung Hildesheimer Straße unterwegs. In Höhe des Gertrud-Bäumer-Wegs lief plötzlich die Zehnjährige zwischen zwei ordnungsgemäß geparkten Pkw auf die Straße, sodass sie anschließend gegen die rechte Fahrzeugseite des Opels prallte. Bei dem Zusammenstoß wurde sie schwer verletzt und kam mit einem alarmierten Rettungswagen in eine Klinik.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Sie werden gebeten, Kontakt unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen. /has, mr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover