Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

04.12.2019 – 15:54

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei überführt mutmaßlichen Fahrraddieb

POL-H: Polizei überführt mutmaßlichen Fahrraddieb
  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Nachdem ein 41-Jähriger offenbar neun hochwertige Räder sowie Bekleidung aus einem Zweiradcenter an der Göttinger Straße (Linden-Süd) entwendet hat, ermittelt das Polizeikommissariat Ricklingen gegen ihn wegen schweren Diebstahls.

Umfangreiche Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des Hannoveraners. Demnach steht er im Verdacht, am 26.10.2019 und am 09.11.2019 jeweils ein hochwertiges Rennrad (Pinarello Nytro und Bulls Alpine Hawk) aus dem Geschäft entwendet zu haben. Daher durchsuchten die Ermittler Mittwochmorgen, 04.12.2019, auf richterlichen Beschluss die Wohnung des Verdächtigen im hannoverschen Stadtteil Kirchrode sowie einen Keller in der List. Insgesamt beschlagnahmten die Polizisten neun hochwertige Räder - darunter auch die beiden im Oktober und November entwendeten - und Fahrradbekleidung sowie Zubehör.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der mutmaßliche Dieb noch vor Ort entlassen, da gegen ihn kein Haftgrund vorlag. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass der 41-Jährige das gesamte Diebesgut in dem Zweiradcenter erbeutet hat, die Ermittlungen dauern diesbezüglich an. Den Wert der gestohlenen Gegenstände schätzt die Polizei aktuell auf 50.000 Euro. /now, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover