Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

05.07.2019 – 11:30

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Seelze: Dachstuhlbrand verursacht hohen Sachschaden

Hannover (ots)

Ein technischer Defekt in der Elektroinstallation hat in der Nacht zu heute (05.07.2019) einen Dachstuhlbrand an der Nordstraße im Seelzer Ortsteil Letter verursacht. Menschen sind bei dem Feuer nicht verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kriminalpolizei war eine Anwohnerin gegen 01:00 Uhr durch Brandgeruch auf das Feuer im Nachbarhaus aufmerksam geworden. Nachdem sie die Rettungskräfte alarmiert hatte, lief sie zu dem Gebäude und klingelte die Bewohner wach. Daher konnten alle Personen das Mehrfamilienhaus unverletzt verlassen. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus der Dachgeschosswohnung, dessen 35 Jahre alter Mieter nicht zu Hause war. Trotz unverzüglich begonnener Löscharbeiten wurde die Wohnung erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Sie ist derzeit nicht bewohnbar.

Heute haben Beamte des Zentralen Kriminaldienstes ihre Ermittlungen in dem Mehrfamilienhaus abgeschlossen. Demnach gehen sie von einem technischen Defekt in der Elektroinstallation der Dachgeschosswohnung des 35-Jährigen aus. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf 100.000 Euro geschätzt. /now, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover