Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

14.05.2019 – 12:32

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Hannover Nachtragsmeldung und erneuter Zeugenaufruf Südstadt: 93-Jährige tot in Wohnung gefunden

POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Hannover

Nachtragsmeldung und erneuter Zeugenaufruf
 
Südstadt: 93-Jährige tot in Wohnung gefunden
  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Nachdem gestern (13.05.2019) ein Foto der bei einem Gewaltverbrechen getöteten Seniorin aus dem hannoverschen Stadtteil Südstadt veröffentlicht worden ist, suchen die Ermittler nun mit weiteren Aufnahmen der getragenen Kleidung dringend Zeugen.

Rückblick: Am Sonntagvormittag, 12.05.2019, hatte eine Angehörige die Frau in ihrer Wohnung an der Kestnerstraße gefunden. Aufgrund der bislang geführten Ermittlungen und einer erfolgten Obduktion ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei inzwischen wegen eines Tötungsdelikts (wir haben berichtet).

Nun veröffentlichen die Ermittlungsbehörden Aufnahmen der Kleidung der 93-Jährigen sowie von zwei ihrer Einkaufstaschen. Diese Gegenstände hatte die Frau getragen bzw. bei sich, als sie am Dienstag, 07.05.2019, in einem Supermarkt an der Marienstraße (Mitte) einkaufen war.

Zeugen, die die Seniorin am 07.05.2019 bzw. an den Folgetagen gesehen haben, werden dringend gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst (0511 109-5555) aufzunehmen. /now, ahm

Unsere Ursprungsmeldungen finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4268906 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4269360

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Hannover
Oberstaatsanwalt Thomas Klinge
Tel.: 0511 347-3107
Mobil: 0172 9932736
E-Mail: STH-B-Pressestelle@justiz.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung