Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

18.01.2019 – 10:16

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Lehrte: 11-Jährige nach Unfall mit Müllfahrzeug in Lebensgefahr - Verursacher entfernt sich vom Unfallort

Hannover (ots)

Heute Morgen, gegen 07:10 Uhr, ist es an der Kreuzung Ostring/Mielestraße zu einem Unfall zwischen einem abbiegenden Müllfahrzeug und einer zu Fuß die Straße überquerenden, elfjährigen Schülerin gekommen. Das Mädchen ist mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gekommen. Der Fahrer des Müllwagens ist derzeit flüchtig.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Schülerin zu Fuß auf der linken Fußwegseite der Straße Ostring in Richtung Am Pfingstanger unterwegs. In Höhe der Kreuzung zur Mielestraße wollte sie auf einer Fußgängerfurt den Ostring bei für sie geltendem Grünlicht der Ampel überqueren, um ihren Fußweg auf der rechten Gehwegseite der Mielestraße fortzusetzen.

Hierbei übersah sie offenbar der bislang unbekannte Fahrer eines Müllwagens, der mit seinem Fahrzeug stadtauswärts unterwegs war und von der Mielestraße nach rechts in die Straße Ostring abbiegen wollte.

Die 11-Jährige erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und kam in einem Rettungswagen unter Begleitung eines Notarztes zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der verursachende Fahrer des Müllwagens entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen zum Unfall und zu dem bislang unbekannten Verursacher aufgenommen und bittet dringend um Zeugenhinweise.

Zeugenaussagen zufolge soll es sich bei dem Fahrzeug um einen Müllwagen mit weißem Aufbau gehandelt haben. Hinweise dazu bitte an den Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888. / schie, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung