Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

11.11.2018 – 12:39

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung 22-Jähriger durch Messerstich schwer verletzt Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Hannover (ots)

Nachtragsmeldung

22-Jähriger durch Messerstich schwer verletzt Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Die Polizei hat am Samstagabend, 10.11.2018, einen 40-Jährigen an der Augustenstraße (Mitte) festgenommen. Er steht im dringenden Verdacht, dem 22-Jährigen im Rahmen einer Auseinandersetzung (wir haben berichtet) eine Stichverletzung zugefügt zu haben.

Die Fahndung der Beamten zeigte gestern Abend Erfolg. In der hannoverschen Innenstadt, an der Augustenstraße, nahmen sie gegen 18:40 Uhr den bereits im Fokus der Ermittlung stehenden, 40-Jährigen in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Hannover fest. Der Tatverdächtige, gegen den derzeit wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt wird, soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Untersuchungsrichter vorgeführt werden. /st

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4111441

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover