Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Bundesautobahn (BAB) 2: Unbekannte "Planenschlitzer" stehlen Pirelli-Reifen und Schrauben

Hannover (ots) - In der Nacht zu Freitag, 10.11.2017, sind bislang unbekannte "Planenschlitzer" auf der Tank- und Raststätte Auetal-Süd sowie auf dem Parkplatz Schafstrift (Landkreis Schaumburg) aktiv gewesen. Ihre Beute: Autoreifen und Schrauben.

Die Taten hatten sich bisherigen Erkenntnissen zufolge zwischen Donnerstag, 09.11.2017 und Freitag, 10.11.2017, ereignet.

Auf der Tank- und Raststätte Auetal-Süd, Richtungsfahrbahn Berlin, drangen zwischen 23:00 Uhr und 04:00 Uhr bislang unbekannte Täter nach dem Aufschlitzen der Plane in den Auflieger eines polnischen Sattelzugs ein und entwendeten zirka 50 neuwertige Pkw-Reifen der Marke Pirelli. Darüber hinaus erbeuteten sie aus dem Anhänger eines Lkw-Gespanns aus Polen mit derselben Vorgehensweise zirka 3 000 Packungen diverser Schraubenarten. Bei weiteren fünf Lkw blieb es beim Planenschlitzen - hier gingen die Täter leer aus.

Ebenso verhielt es sich am BAB 2 Parkplatz Schafstrift, Richtungsfahrbahn Berlin, zwischen 22:00 und 02:30 Uhr. Hier waren insgesamt vier Sattelzüge (zwei aus Polen und zwei aus Deutschland) betroffen. In allen Fällen blieb es beim Beschädigen der Planen - Ladung wurde nicht gestohlen.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Autobahnpolizei unter der Rufnummer 0511 109-8930 in Verbindung zu setzen./st, zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: