Polizeidirektion Hannover

POL-H: Anderten: 28-Jähriger durch Messerstich verletzt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - In der Nacht zu Sonntag (05.11.2017) ist ein 28-Jähriger an der Oisseler Straße von einem Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand angegriffen und dabei leicht an der Schulter verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen!

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 28-Jährige gegen 02:00 Uhr mit vier Bekannten auf der Oisseler Straße in Richtung Wipperweg unterwegs. An der Einmündung Oisseler Straße/Wipperweg kam plötzlich ein Unbekannter auf die Gruppe zu, verletzte den 28-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand an der Schulter und ergriff daraufhin sofort die Flucht über die Oderstraße in Richtung der Straße Eisteichweg. Zwei Begleiter (26 und 28 Jahre alt) versuchten noch den Unbekannten einzuholen - dieser konnte jedoch entkommen.

Der Angreifer ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß und hat kurze Haare. Bei der Tat trug er eine schwarze Lederjacke.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Polizeikommissariat Misburg unter der Rufnummer 0511 109-3517 aufzunehmen. /has, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: