Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugen gesucht! 42-Jährige sexuell genötigt

Hannover (ots)

In den frühen Morgenstunden am Neujahrstag, gegen 04:15 Uhr, hat ein Unbekannter eine 42 Jahre alte Frau an der Straße Am Wehrbusch in Laatzen sexuell genötigt.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war die Frau auf dem Heimweg von einer Silvesterfeier gewesen. Als sie die Tür des Mehrfamilienhauses aufschloss, griff der Unbekannte sie völlig unvermittelt an, fasste ihr in den Schritt, hielt ihr den Mund zu und stieß sie in den Hausflur. Dabei stürzte die 42-Jährige und verletzte sich leicht. Anschließend hielt der Täter ihr wieder den Mund zu und berührte sie erneut im Intimbereich. Durch einen Biss in einen Finger des Mannes konnte sich das Opfer befreien. Daraufhin flüchtete der Angreifer in unbekannte Richtung.

Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und hat kurzes, dunkles Haar, weiterhin hatte er einen leichten, dunklen Bart. Sein Erscheinungsbild ist südeuropäisch. Bekleidet war der Gesuchte mit einer blauen Jeans und einer grauen Daunenjacke mit Kapuze.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden. /pfe, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Pfeiffer
Telefon: 0511 109-1059
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
  • 01.01.2017 – 15:19

    POL-H: Zeugenaufruf! Junger Mann lebensgefährlich verletzt in Klinik eingeliefert

    Hannover (ots) - Am Sonntagmorgen, 01.01.2017, wurde ein bislang unbekannter Mann mit schwersten Verletzungen in ein Klinikum an der Carl-Neuberg-Straße (Groß-Buchholz) eingeliefert, sein Zustand ist kritisch. Die Hintergründe sind derzeit ungeklärt. Die Polizei war heute Morgen, gegen 09:00 Uhr von der Einlieferung des Patienten informiert worden. Bisherigen ...

  • 01.01.2017 – 13:27

    POL-H: Zeugenaufruf! 20-Jähriger bei Auseinandersetzung lebensbedrohlich verletzt

    Hannover (ots) - Zwei 20-Jährige sind am Sonntagmorgen, 01.01.2017, an der Braunstraße (Calenberger Neustadt) von einer vier- bis sechsköpfigen Gruppe angegriffen und zusammengeschlagen worden. Eines der beiden Opfer liegt mit lebensbedrohlichen Verletzungen in einer Klinik. Gegen 06:40 Uhr erhielt ein Streifenwagenteam den Einsatz zu einer Schlägerei in der ...

  • 01.01.2017 – 12:25

    POL-H: Holzschuppen gerät in Brand

    Hannover (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache ist an Neujahr, 01.01.2017, ein Holzschuppen in einer Kleingartenkolonie an der Lange-Feld-Straße (Kirchrode) in Brand geraten. Die beiden Laubeninhaber (67 und 61 Jahre alt), waren von dem Piepen eines Rauchmelders und Brandgeruch gegen geweckt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war das Feuer im Bereich eines neben der Laube stehenden, offenen Holzschuppens ...