Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Limmer: 21-Jährige von zwei Unbekannten sexuell genötigt

Hannover (ots)

In der Nacht von Freitag (16.12.2016) auf Samstag (17.12.2016), gegen 04:15 Uhr, haben zwei unbekannte Männer eine 21-Jährige auf einer Grünfläche nahe einer Diskothek an der Liepmannstraße festgehalten und unsittlich unterhalb der Bekleidung berührt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 21-Jährige in der Diskothek zu Besuch und hatte die Räumlichkeiten gegen 04:15 Uhr kurz verlassen, um ihre Begleiter zu suchen. Hierzu begab sie sich auf eine Grünfläche in der Nähe der Lokalität.

In diesem Moment hielt sie ein unbekannter Mann von hinten fest, während ein Zweiter die junge Frau unsittlich unterhalb der Bekleidung berührte.

Anschließend ließ das Duo - es kann nicht näher beschrieben werden - von ihr ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Nachdem sich das Opfer anschließend ihrem gleichaltrigen Freund anvertraut hatte, alarmierte dieser die Polizei.

Die Ermittler haben ein Verfahren wegen sexueller Nötigung eingeleitet, suchen jetzt dringend Zeugen und fragen konkret: Wer kann Angaben zu den unbekannten Männern machen, die sich offenbar auf der Grünfläche in unmittelbarer Nähe der Diskothek sexuell an der jungen Frau vergangen haben?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, pfe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Neueste Storys
Neueste Storys
  • 20.05.2022 – 19:17

    Das 9-Euro-Ticket ist ein lohnenswertes Experiment

    Straubing (ots) - Das 9-Euro-Ticket ist ein Experiment, eine einmalige Werbeaktion - und so sollte man es auch sehen. Denn nachhaltig ist das Modell nicht. Niemand wüsste, wo das Geld herkommen soll, um auf Dauer derart billige Fahrpreise zu ermöglichen - und erst recht nicht, um das Angebot so auszuweiten, dass es mit der steigenden Nachfrage Schritt halten kann. (...) Aber durch Experimente lassen sich bekanntlich ...

  • 20.05.2022 – 18:46

    Eishockey-WM in Finnland live bei MagentaSport: Deutschland gegen Kasachstan am Sonntag ab 14.45 Uhr / Deutscher 9:4-Sieg gegen Italien: Zwei Drittel "ziemlich verantwortungsvoll gespielt"

    München (ots) - Bunter Torreigen beim 9:4 der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien. Es ist der 4. Sieg bei dieser WM in Folge. Mit 12 Punkten liegt Deutschland gleichauf mit Kanada und der Schweiz - Mindestziel Viertelfinale also fast geschafft. "Wir haben die ersten beiden Drittel ziemlich verantwortungsvoll ...

  • 20.05.2022 – 18:23

    Kurz gedacht / Kommentar von Xenia Schipp zum 9-Euro-Ticket

    Mainz (ots) - Die gute Nachricht lautet: Das 9-Euro-Ticket kommt, Bus- und Bahnfahrten werden endlich attraktiver. Aber leider nur für kurze Zeit. Denn die schlechte Nachricht lautet: Nach drei Monaten ist der preiswerte Spaß schon wieder vorbei. Der Gedanke hinter dem 9-Euro-Ticket ist natürlich kein schlechter. Es ist gut für die Umwelt, Bus und Bahn zu fahren, und der innerdeutsche Tourismus wird nach den schweren ...

Weitere Storys aus Hannover
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
  • 23.12.2016 – 10:02

    POL-H: Misburg: Taschendiebinnen festgenommen

    Hannover (ots) - Gestern Vormittag, 22.12.2016, gegen 11:20 Uhr, haben Beamte des Polizeikommissariats Misburg in einem Supermarkt an der Anderter Straße zwei Diebinnen festgenommen. Die beiden 22 und 28 Jahre alten Frauen stehen im Verdacht, ein Portemonnaie aus der Jackentasche einer 76-Jährigen entwendet zu haben. Nach bisherigen Ermittlungen war die Geschädigte beim Einkauf in einem Lebensmittelgeschäft. Im ...

  • 22.12.2016 – 16:34

    POL-H: 15 Personen durch vermutlich Reizgas verletzt

    Hannover (ots) - Heute, 22.12.2016, gegen 13:20 Uhr, hat ein Unbekannter in einer Sprach- und Nachhilfeschule an der Kurt-Schumacher-Straße (Mitte) offenbar Reizgas versprüht und hierdurch 15 Personen im Alter von 18 bis 60 Jahren leicht verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten heute Mittag zu der Schule, nachdem von dort mehrere hustende Schüler und Lehrer gemeldet worden waren. Bei Eintreffen der ...

  • 22.12.2016 – 16:01

    POL-H: Unbekannter versucht Spielhalle zu überfallen - Die Polizei sucht Zeugen

    Hannover (ots) - Gestern (21.12.2016) Abend hat ein bislang unbekannter Mann versucht, eine Spielothek an der Fiedelerstraße (Döhren) zu überfallen, ist jedoch letztendlich ohne Beute geflüchtet. Dem aktuellen Ermittlungsstand zufolge hatte der geschätzt Mitte 20 Jahre alte Täter gegen 20:30 Uhr die Räumlichkeiten betreten und einen 60 Jahre alten Angestellten - ...