Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vinnhorst: Mutmaßliches Einbrecher-Duo festgenommen

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben heute Morgen einen 38-Jährigen und eine 24 Jahre alte Frau festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, kurz zuvor versucht zu haben, in ein Wohnhaus am Degenerweg einzubrechen. Bei der Frau ist mutmaßliches Diebesgut aus anderen Einbrüchen aufgefunden worden.

Nachbarn hatten gegen 03:15 Uhr die Polizei verständigt, nachdem sie auffällige Geräusche auf dem Grundstück des Einfamilienhauses gehört hatten. Die kurz danach eintreffenden Beamten konnten den Verdächtigen noch im Garten des Hauses festnehmen.

Bei einer Durchsuchung fanden sie bei ihm Aufbruchswerkszeug und stellten dieses sicher. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann offensichtlich zuvor versucht hatte, eine Terrassentür des Wohnhauses aufzuhebeln - in der Jalousie steckte noch ein Schraubenzieher des Täters. Der 38-Jährige räumte die Tat in einer Vernehmung ein und gab darüber hinaus den Hinweis auf seinen in unmittelbarer Tatortnähe abgestellten PKW.

In diesem stießen die Beamten auf die schlafende 24 Jahre alte Freundin des Mannes, in deren Handtasche diverse Briefmarken und Schmuck sichergestellt wurden. Nun prüfen die Ermittler, ob es sich bei diesen Gegenständen um Beute aus anderen Einbrüchen handelt.

Da die Verdächtigen in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügen, sollen sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover morgen einem Haftrichter vorgeführt werden. /now, zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: