Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

07.08.2015 – 10:03

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Südstadt: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Hannover (ots)

Am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer ist es gestern, gegen 17:00 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Roller und einem Renault Clio gekommen, bei dem vier Personen verletzt worden sind.

Der 35 Jahre alte Rollerfahrer war mit seiner Sozia, 34-jährig, am Maschsee in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Etwa 200 Meter südlich der Straße Altenbekener Damm setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden PKW einer 26-Jährigen an, die links blinkte, um auf der Fahrbahn zu wenden. Dabei übersah sie offenbar den verbotenerweise überholenden Rollerfahrer und es kam zur Kollision. Der Roller kippte auf die Fahrbahn, wobei die Mitfahrerin schwer und der 35-Jährige leicht verletzt wurden. Die Renaultfahrerin sowie der im Auto sitzende Fünfjährige erlitten durch die Airbagauslösung ebenfalls leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht und behandelt. Die Sozia des Rollers musste stationär aufgenommen werden. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von rund 2 500 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn teilgesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. / tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover