Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild Polizei sucht Einbrecher

Hannover (ots) - Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem Unbekannten. Dieser ist am Freitag, den 04.07.2014, zwischen 08:45 Uhr und 10:15 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Ost-West-Straße in Sehnde (Dolgen) eingebrochen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Unbekannte durch ein Fenster in das Einfamilienhaus eingedrungen, hat dieses nach Wertsachen durchsucht und ist anschließend mit seiner Beute geflüchtet.

Gegen 08:50 Uhr beobachtete eine Anwohnerin im Vorbeifahren den mutmaßlichen Einbrecher, als dieser von seinem Motorroller - er stand auf dem Gehweg vor dem Haus - auf das Grundstück ging.

Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach dem Täter.

Er ist etwa 35 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß, hat kurze, schwarze Haare, einen Dreitagebart und ist schlank. Er trug eine graue 7/8 Hose und ein schwarzes T-Shirt. Der von ihm genutzte Roller hat vorne eine silberfarbene Verkleidung, ist ansonsten schwarz lackiert und hat ein schwarzes Case hinter der Rücksitzbank.

Hinweise zum Täter oder seinem Roller nimmt das Polizeikommissariat Lehrte unter der Telefonnummer 05132 827-0 entgegen. /pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: