Polizeidirektion Hannover

POL-H: Spielhalle ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Ein Maskierter hat gestern Abend eine Spielothek an der Göttinger Straße in Pattensen überfallen. Der Räuber hat einen 28-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und ist mit der erhaltenen Beute unerkannt entkommen.

Gegen 20:30 Uhr hatte plötzlich ein Maskierter den Eingangsbereich des Casinos betreten, den 28 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe der Einnahmen verlangt. Nachdem die Spielhallenaufsicht dem Täter diese gegeben hatte, verließ er die Spielhalle und entkam in unbekannte Richtung mit seiner Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zum Ergreifen des Räubers. Zum Gesuchten ist lediglich bekannt, dass er etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß ist. Er war gänzlich in schwarz gekleidet. Bei der getragenen dunklen Jacke handelt es sich vermutlich um eine hüftlange Jacke. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Räuber geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. / gl, mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: